Wofür wird LAN verwendet?

Ein lokales Netzwerk (LAN) verbindet die Computerhardware in einem lokalisierten Bereich wie einem Büro oder zu Hause. In der Regel verwenden LANs Kabelverbindungen, um die Computer miteinander und mit einer Vielzahl von Peripheriegeräten wie Druckern zu verbinden. Geräte, die mit einem LAN verbunden sind, können von jedem Computer, der mit dem Netzwerk verbunden ist, auf Daten zugreifen. LAN-Benutzer können per Chat oder E-Mail miteinander kommunizieren.

Eigenschaften

LANs zeichnen sich durch mehrere Merkmale aus, mit deren Hilfe ein LAN von einem anderen unterschieden werden kann. Die geometrische Platzierung von Maschinen, die mit einem LAN verbunden sind, die als Netzwerktopologie bezeichnet wird, bezieht sich auf die Art und Weise, wie die Geräte mit dem Netzwerk verbunden sind. Die Medieneigenschaft eines LAN bezieht sich auf die physischen Verbindungen der Geräte zum Netzwerk. In der Regel werden Geräte über Koaxialkabel, Twisted-Pair-Kabel oder Glasfaserkabel mit einem LAN verbunden. Die Protokolle eines Netzwerks regeln die Spezifikationen für das Senden von Daten im LAN. Diese Protokolle bestimmen, ob das Netzwerk ein Client / Server- oder ein Peer-to-Peer-LAN ist.

Client / Server- und Peer-to-Peer-LANs

Ein Client / Server-LAN, manchmal auch als zweistufiges LAN bezeichnet, besteht aus leistungsstarken Computern, die als Server bezeichnet werden und die Aufgabe haben, Festplatten, Drucker und den Netzwerkverkehr zu verwalten. Die Clients in diesem LAN-Typ sind die PCs oder Workstations, auf denen Anwendungen ausgeführt werden. Peer-to-Peer-LANs hingegen sind Netzwerke, in denen jeder Computer oder Knoten gleichermaßen am Betrieb des LAN beteiligt ist. Peer-to-Peer-LANs sind zwar einfacher einzurichten, funktionieren jedoch unter hohen Arbeitslasten nicht so gut. Client / Server-LANs sind speziell dafür ausgelegt.

Fähigkeiten

Im Allgemeinen übertragen LANs Daten viel schneller als Telefonleitungsverbindungen, sind jedoch in der Anzahl der Computer, die sie unterstützen können, und der Entfernung, über die sie Daten übertragen können, begrenzt. LANs können über Telefonleitungen, Satelliten oder Funkwellen mit anderen LANs verbunden werden, wodurch ein sogenanntes WAN (Wide Area Network) entsteht. Das weltweit größte WAN ist das Internet. Im Allgemeinen sind LANs mit vielen Drähten und Kabeln verbunden, die sich als störend erweisen können. WLANs (WLANs) erfüllen die gleichen Funktionen wie ein LAN, jedoch ohne Unordnung.

WLANs

WLANs verwenden Funkwellen, um Daten anstelle von Kabeln und Drähten zu übertragen. Ein gängiger Standard für WLANs ist die Wi-Fi-Technologie, die auf den 802.11-Standards des Institute of Electrical and Electronics Engineers für die drahtlose Datenübertragung basiert. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung sind die Standards 802.11a, 802.11b, 802.11g und 802.11n in WLANs weit verbreitet. Die Wi-Fi-Standards unterstützen dieselben Arten von Schnittstellen, die in LANs verwendet werden, einschließlich Drucken und Zugreifen auf das Internet, sofern die Geräte die WLAN-Technologie unterstützen.