Wo und wie Sie Phishing Ihres MSN Hotmail-E-Mail-Kontos melden

Cyberkriminelle verlassen sich nicht nur auf Malware, um vertrauliche Daten von Opfern zu erhalten. Hacker setzen häufig Social Engineering ein, um Zugang zu persönlichen Informationen zu erhalten. "Phisher" versenden E-Mails, die an der Oberfläche legitim aussehen. Der Cyberkriminelle gibt sich häufig als Vertreter einer Bank oder einer anderen vertrauenswürdigen Organisation aus und fordert vertrauliche Informationen von der Zielperson an. Phishing-Betrug kann verheerende Auswirkungen nicht nur auf einen einzelnen Mitarbeiter, sondern auf ein gesamtes Unternehmen haben, je nachdem, welche Daten offengelegt werden. Das Melden verdächtiger E-Mails, die Sie in Ihrem Hotmail-Konto erhalten, kann dazu beitragen, die Verbreitung solcher Betrügereien zu verhindern.

1

Melden Sie sich bei Ihrem Hotmail-Konto an. Gehen Sie zu Ihrem Posteingang und aktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben der verdächtigen Nachricht.

2

Wählen Sie "Markieren als" aus den Optionen oben auf der Seite und wählen Sie "Phishing-Betrug" aus dem Dropdown-Menü.

3

Klicken Sie auf "OK", um die E-Mail an Microsoft zu melden.