Windows Internet Explorer merkt sich kein Kennwort

Es ist nicht erforderlich, Internet Explorer zurückzusetzen oder neu zu installieren, wenn sich der Browser Ihre Kennwörter nicht merkt. Stattdessen müssen Sie die AutoVervollständigen-Funktion von Internet Explorer aktivieren, um Kennwörter zu speichern. Darüber hinaus müssen Sie die Funktion deaktivieren, mit der gespeicherte Kennwörter beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden. Sie können beide Funktionen über das Dienstprogramm Internetoptionen des Browsers anpassen. Wenn Sie Internet Explorer so einstellen, dass Ihre Kennwörter gespeichert werden, verringert sich die Zeit für den Zugriff auf Ihre geschützten Geschäftskonten.

Browserverlauf

1

Starten Sie den Internet Explorer auf Ihrem Computer.

2

Drücken Sie gleichzeitig die Tasten "Alt" und "X", um das Dropdown-Menü "Extras" zu öffnen.

3

Wählen Sie "Internetoptionen", um das Dienstprogramm "Internetoptionen" zu öffnen.

4

Klicken Sie auf die Registerkarte "Allgemein" und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Browserverlauf beim Beenden löschen" im Abschnitt "Browserverlauf".

5

Wählen Sie die Schaltfläche "Übernehmen" und klicken Sie dann auf "OK".

Autovervollständigen

1

Öffnen Sie das Dienstprogramm Internetoptionen und klicken Sie auf die Registerkarte "Inhalt".

2

Klicken Sie im Bereich "AutoVervollständigen" auf die Schaltfläche "Einstellungen", um das Fenster "AutoVervollständigen-Einstellungen" zu öffnen.

3

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um Benutzernamen und Kennwörter in Formularen aus der Liste der Optionen zu speichern.

4

Klicken Sie auf die Schaltfläche "OK" und dann erneut auf "OK", um die Änderungen zu speichern.