Wiederherstellen früherer Versionen einer Word-Datei

Nachdem Sie stundenlang an einem Bericht gearbeitet haben, schließen Sie Word und stellen fest, dass Sie vergessen haben, die Datei zu speichern. Vielleicht haben Sie ein Dokument geöffnet, das als Vorlage verwendet werden soll. Sie haben einige Änderungen vorgenommen, die Datei gespeichert und dabei Ihre Vorlage überschrieben. Bevor Sie ein Word-Dokument von Grund auf neu erstellen, können Sie versuchen, die vorherige Version der Datei wiederherzustellen.

Ohne Speichern geschlossen

1

Starten Sie Microsoft Office und klicken Sie auf die Registerkarte "Datei". Wählen Sie im linken Bereich "Zuletzt verwendet".

2

Klicken Sie unten rechts im Fenster auf "Nicht gespeicherte Dokumente wiederherstellen". Der Ordner Nicht gespeicherte Dateien wird geöffnet.

3

Wählen Sie die Datei aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf "Öffnen". Das Dokument wird mit einer Leiste für wiederhergestellte nicht gespeicherte Dateien oben geöffnet.

4

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern unter" und speichern Sie die Datei unter einem neuen Namen an einem sicheren Ort, z. B. auf Ihrem Desktop oder im Ordner "Dokumente".

Andere Versionen der Datei

1

Öffnen Sie die Word-Datei, die Sie gespeichert haben, und möchten Sie nun den vorherigen Zustand wiederherstellen.

2

Klicken Sie auf die Registerkarte "Datei" und wählen Sie "Info".

3

Wählen Sie in der Versionsliste die Version aus, die Sie öffnen möchten. Klicken Sie beim Öffnen der Datei auf die Schaltfläche "Wiederherstellen".