Wie viel kostet eine Visitenkartendruckmaschine?

Industrielle Visitenkartendruckmaschinen sind nicht leicht zu erwerben, aber es ist sehr gut möglich, professionelle Visitenkarten von zu Hause oder vom Büro aus mit den richtigen Werkzeugen und Geräten herzustellen. Bestimmte Do-it-yourself-Methoden zur Massenproduktion von Visitenkarten können teuer, entmutigend und zeitaufwändig sein. Dennoch ist die Senkung der Gesamtkosten durch die Eliminierung der Notwendigkeit, dass ein externes Unternehmen Visitenkarten herstellt, immer noch eine plausible Option, wenn die richtigen Ressourcen für bestimmte Anforderungen erfüllt werden.

Der richtige Drucker

Der ideale Drucker hängt mehr von Ihren Mengen- als von Ihren Qualitätsanforderungen ab. Wenn Sie monatlich Hunderte von Visitenkarten benötigen, reicht ein hochwertiger Tintenstrahldrucker aus. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung kostet ein Hochleistungstintenstrahldrucker zwischen 100 und 300 US-Dollar. Wenn Sie monatlich Tausende von Karten benötigen, verwenden Sie aufgrund des größeren Produktionsvolumens einen High-End-Laserdrucker. Ein hochwertiger Schwarzweiß-Laserdrucker kostet zwischen 300 und 700 US-Dollar, während ein Vollfarben-Laserdrucker zwischen 500 und 3,500 US-Dollar kosten kann.

Das richtige Medium

Der Stil und die Qualität des Papiers, das bei der Herstellung von Visitenkarten verwendet wird, spiegeln weitgehend den persönlichen Geschmack und die Geschäftsästhetik wider. Während es für Visitenkarten kein richtiges oder falsches Medium gibt, ist Kartenmaterial der Standard. Visitenkarten können glänzend, strukturiert, flach, glatt, rau, bunt, weiß oder was auch immer sein mag, um den gewünschten Effekt darzustellen. Die Qualität und der Stil des Papiers sind eine subjektive, aber wichtige Entscheidung bei der Entscheidung, wie ein Unternehmen dargestellt werden soll. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der für Visitenkarten entworfene und perforierte Kartenbestand im Durchschnitt zwischen 2 und 4 Cent pro Blatt.

Produktion

Entwerfen Sie die Karten bei der Herstellung Ihrer eigenen Visitenkarten entsprechend, damit sie in der richtigen Größe und im richtigen Format gedruckt werden können. Derzeit sind viele kostenlose Programme verfügbar, die dies ermöglichen, sowie kostenpflichtige Programme zwischen 20 und 50 US-Dollar. Nicht jedes Visitenkartenpapier wird perforiert geliefert, und selbst wenn dies der Fall ist, kann das Schneiden von perforiertem Papier von Hand sehr zeitaufwändig sein. Erwägen Sie den Kauf eines Visitenkartenschneiders, um Zeit und Ressourcen zu sparen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung kosten manuelle Visitenkartenschneider durchschnittlich 50 bis 200 US-Dollar, während automatische Visitenkartenschneider zwischen 500 und 5,500 US-Dollar liegen.

Weitere Überlegungen

In einigen Fällen ist der Zeit- und Ressourcenaufwand für die Erstellung Ihrer eigenen Visitenkarten höher als für die Bezahlung eines Dritten. Stellen Sie sicher, dass die Gemeinkosten und der Zeitaufwand geringer sind. Wenden Sie sich an einen Designprofi, um sicherzustellen, dass Ihr Visitenkarten-Design einfach und elegant ist und nicht ungeschickt und unprofessionell.