Wie verwende ich Quickbooks?

QuickBooks ist eine All-in-One-Finanzsoftwarelösung für Kleinunternehmer. Es verfolgt Einnahmen und Ausgaben, bereitet Abrechnungen und Gehaltsabrechnungen vor, organisiert Kunden und vieles mehr. Aber wie bei jeder neuen Software müssen Sie den Jargon und die Schritte lernen, um kompetent zu werden, bevor Sie Ihre gesamte Buchhaltung für kleine Unternehmen effektiv verwalten können.

1

Installieren Sie QuickBooks auf Ihrem Computer. Geben Sie an der Eingabeaufforderung an, welche Art von Installation Sie möchten, Benutzerdefiniert oder Netzwerkoptionen. Wenn Sie QuickBooks nur auf einem Computer verwenden und keine Dateien für andere Computer freigeben, wählen Sie "Ich verwende Quckbooks auf diesem Computer". Wenn andere Computer auf die Dateien zugreifen, wählen Sie die entsprechende Option für Ihr Unternehmen, um die Netzwerkfreigabe zu verwenden. Geben Sie dann den Ordner an, in dem das Programm installiert werden soll.

2

Sammeln Sie wichtige Finanzdokumente, die zum Einrichten Ihrer QuickBooks-Dateien erforderlich sind. Zu den benötigten Elementen gehören Ihr Firmenname und Ihre Geschäftsadresse, Steuernummern und Finanzberichte.

3

Erstellen Sie Ihre Unternehmensdatei. Klicken Sie auf das QuickBooks-Desktopsymbol, um das Programm zu starten. Bei der ersten Verwendung haben Sie die Möglichkeit, den EasyStep-Interview-Assistenten zu verwenden, um Sie durch den Prozess des Einrichtens Ihrer Unternehmensdatei zu führen. Wenn Sie QuickBooks noch nie verwendet haben, nutzen Sie die Assistentenoption. Sehen Sie sich auch die interaktiven Tutorials an, um mehr zu erfahren.

4

Richten Sie Ihre Lieferantenkonten ein und verwalten Sie sie. Anbieter sind Unternehmen, die Sie zur Unterstützung Ihres Unternehmens einstellen, z. B. Lieferanten oder unabhängige Auftragnehmer. Klicken Sie in der oberen Symbolleiste auf "Vendor Center". Wählen Sie die Schaltfläche "Neuer Anbieter", um ein Anbieterkonto zu erstellen. Um eine Transaktion hinzuzufügen, klicken Sie auf "Neue Transaktion". QuickBooks kann auch eine Verknüpfung zu Excel herstellen, wenn Sie Ihre Lieferanteninformationen exportieren möchten, oder zu Word, wenn Sie einen Brief an Ihre Lieferanten verfassen möchten. Klicken Sie auf "Excel" oder "Word", um diese Aktionen abzuschließen.

5

Richten Sie Ihre Mitarbeiterkonten ein und verwalten Sie sie. Klicken Sie auf "" Employee Center ", um Mitarbeiterkonten zu erstellen und zu verwalten. Wählen Sie" Neuer Mitarbeiter ", um Mitarbeiterinformationen hinzuzufügen. Klicken Sie auf die Registerkarte" Transaktion ", um Gehaltsschecks und andere Transaktionen hinzuzufügen. Verwenden Sie die Option" Zeit eingeben ", um Arbeitszeitnachweise zu verwalten.

6

Erstellen und verwalten Sie Kundenkonten. Im Gegensatz zu Lieferanten- und Mitarbeiterkonten, die Ihre Ausgaben betreffen, dienen Kundenkonten dazu, Ihre Einnahmen und Ihr geschuldetes Geld zu verfolgen. Klicken Sie auf "Kundencenter" und dann auf "Neuer Kunde und Job", um eine neue Einnahmequelle hinzuzufügen. Klicken Sie auf "Neue Transaktion", um Transaktionen wie Rechnungen, Schätzungen und Zahlungen hinzuzufügen. Wie bei den Lieferantenkonten können Sie Kundeninformationen nach Excel exportieren oder Briefe über Word generieren.

7

Generieren Sie Berichte über das "Report Center". Verwenden Sie diese Funktion, um eine Momentaufnahme der Finanzbereiche Ihres Unternehmens zu erhalten, z. B. eine Gewinn- und Verlustrechnung, einen Debitorenbericht oder Budgets.