Wie sieht ein Zip-Ordner aus?

Während ZIP bei weitem nicht der einzige Dateityp für komprimierte Archive ist, ist es einer der häufigsten und funktioniert auf jedem Desktop-Betriebssystem. Windows unterstützt das Komprimieren und Dekomprimieren von ZIP-Dateien, die im Dateimanager Explorer integriert sind. Windows repräsentiert diese Archive mit einem eindeutigen Symbol. Wenn Sie jedoch nicht native Software zum Verwalten von ZIP-Dateien haben, wird ein anderes Symbol angezeigt, das den ZIP-Dateityp darstellt.

ZIP-Dateisymbol

ZIP-Dateien im Explorer sehen dem für Verzeichnisse verwendeten Manila-Ordnersymbol sehr ähnlich. Die ZIP-Dateien sehen jedoch aus wie ein geschlossener Ordner mit einem Reißverschluss über der Vorderseite des Ordners im Symbol. Dieser Unterschied ist bemerkenswert, wenn Sie eine Gruppe großer Symbole betrachten. Wenn Sie jedoch kleine Symbole verwenden oder eine einzelne ZIP-Datei in einer Reihe von Ordnern haben, kann es schwierig sein, den Unterschied innerhalb einer Gruppe zu erkennen.

Andere Methoden zur Identifizierung

Der Explorer zeigt standardmäßig keine Dateityp-Erweiterungen an. Wenn Sie also eine ZIP-Datei nach Typ identifizieren möchten, müssen Sie die Ansicht "Details" auswählen. Klicken Sie im Explorer mit der rechten Maustaste, gehen Sie zu "Ansicht" und wählen Sie "Details". In ZIP-Dateien wird als Dateityp "Komprimierter (komprimierter) Ordner" aufgeführt.

Alternative Symboltypen

Während Windows über alle Tools zum Verwalten von ZIP-Dateien verfügt, gibt es zahlreiche alternative Software zum Erstellen, Verwalten und Optimieren komprimierter Dateien. Wenn Sie eines dieser Programme installiert und als Standardprogramm zum Verwalten von ZIP-Dateien festgelegt haben, wird das Logo anstelle des Windows-Standardsymbols angezeigt. Bei WinZip sieht das Symbol für eine ZIP-Datei aus wie ein Ordner, der in einem Metallschraubstock komprimiert ist. WinRAR repräsentiert ZIP-Dateien mit einem Symbol aus drei bunten, gestapelten Büchern. 7-Zip ist am spärlichsten - ein weißes Quadrat mit "7z" in der Mitte.

Verwalten von ZIP-Dateien

Durch Doppelklicken auf eine ZIP-Datei im Explorer wird sie wie ein Ordner geöffnet. Sie können diese Dateien jedoch nur ändern, wenn Sie sie extrahieren. Sie können die Dateien extrahieren, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle im Archiv klicken und "Alle extrahieren" auswählen. Sie können auch auf eine Datei klicken und sie in einen anderen Ordner ziehen, um sie zu extrahieren. Wenn Sie eine komprimierte Datei erstellen möchten, können Sie dies tun, indem Sie eine Gruppe von Dateien auswählen, mit der rechten Maustaste auf eine der ausgewählten Dateien klicken, zu "Senden an" gehen und "Komprimierte (komprimierte) Datei" auswählen.