Wie Sie feststellen können, ob Sie auf einem Mac Keylogged erhalten

Viele Unternehmen und Familien verwenden Keylogging, um die Kontrolle über die auf einem Computer angezeigten und freigegebenen Inhalte zu behalten. Wenn Ihnen mitgeteilt wurde, dass Ihre Aktivität über einen Keylogger überwacht wird, ist es möglicherweise sinnvoller, dies mit dem Eigentümer des Computers zu besprechen, anstatt zu versuchen, den Keylogger zu lokalisieren und zu deaktivieren. Wenn Sie der Meinung sind, dass Malware oder ein Hacker einen Keylogger installiert haben, um Zugriff auf Ihre persönlichen Daten zu erhalten, ist das Entfernen des Keyloggers der erste Schritt zum Schutz Ihrer Daten.

Hardware-Keylogger

Ein grundlegender Hardware-Keylogger verbindet ein kleines Stück Hardware zwischen der Verbindung Ihrer Tastatur und Ihres Computers. Es speichert alle Tastenanschläge in einer Datei auf dem Keylogger, die der Eigentümer nach Belieben überprüfen kann. Überprüfen Sie diese Verbindung, um festzustellen, ob Hardware Ihre Tastatur abfängt. Wenn ja, entfernen Sie es und schließen Sie Ihre Tastatur an Ihren Computer an. Sie sollten auch Ihre Tastatur überprüfen, um festzustellen, ob sie in irgendeiner Weise manipuliert wurde, falls jemand eine Art Hardware-Keylogger in Ihre Tastatur eingeführt hat.

Keylogger-Software

Software-Keylogger werden im Hintergrund auf Ihrem Computer ausgeführt. Diese sind häufig so eingerichtet, dass sie nicht nachweisbar sind. Software-Keylogger verhalten sich wie Malware wie ein Rootkit. Diese Programme werden während des Startvorgangs aktiviert und viele Antivirenprogramme haben Probleme, sie zu erkennen. Sie können Software verwenden, um das Vorhandensein eines Keyloggers zu erkennen, oder selbst nach diesen versteckten Programmen suchen. Zu den gängigen Keyloggern für den Mac gehören Aobo Mac OS X Keylogger und Elite Keylogger - obwohl dies keineswegs die einzigen sind.

Security Software

Während einige Antivirenprogramme möglicherweise Probleme haben, Keylogger zu finden, sind einige für diese Aufgabe eingerichtet. MacScan und Intego Mac Internet Security genießen einen guten Ruf für ihre Fähigkeit, Ihre Dateien zu schützen und Keylogger auf Ihrem System zu erkennen. MacScan bietet eine Liste von Programmen (einschließlich Keyloggern), die es auf seiner Website erkennen kann. (Links in Ressourcen.) MacScan und Intego sind kommerzielle Produkte, die eine kostenlose Testversion bieten.

Manuelle Erkennung

Die meisten Software-Keylogger werden beim Ausführen aktiv ausgeblendet und nicht im Ordner "Programme" angezeigt. Sie können jedoch den Aktivitätsmonitor öffnen, um alle laufenden Prozesse anzuzeigen. Suchen Sie nach Prozessen, die Sie nicht erkennen, und ergreifen Sie Maßnahmen, um herauszufinden, ob es sich möglicherweise um einen umbenannten Keylogger-Prozess handelt. Sie können laufende Prozesse im Terminal auch mit dem Befehl "Top" anzeigen. Sie können auch den Befehl "chrootkit" im Terminal verwenden, um das Vorhandensein von Rootkits auf Ihrem System zu überprüfen.

Sicherheit

Wenn Sie Bedenken haben, Ihre Passwörter und andere vertrauliche persönliche Informationen über Keylogger preiszugeben, können Sie bei der Eingabe solcher Daten eine Bildschirmtastatur verwenden. Wenn Sie sicher sind, dass Sie mit einem Keylogger infiziert wurden und diesen nicht erkennen können, sollten Sie in Betracht ziehen, neu zu starten und Ihr Betriebssystem neu zu installieren.