Wie richte ich ein Buch in Word oder Publisher ein?

Microsoft Word und Microsoft Publisher sind zwei Komponenten der Microsoft Office-Suite - Publisher wird als Teil der Office Professional 2010-Version angezeigt - und bieten Ihnen viele Ähnlichkeiten. Tatsächlich sind Navigation und Funktionalität nach der Ersteinrichtung der meisten Dokumente sehr eng, und die Wahl des Programms kann eher von Präferenz oder Verfügbarkeit abhängen. Für Desktop-Publishing-Projekte wie das Einrichten eines Buches bieten sowohl Word als auch Publisher Schnellstartvorlagen und Unterstützung auf dem Weg zum nächsten Bestseller.

1

Starten Sie Microsoft Word oder Publisher. Klicken Sie im Bildschirm Verfügbare Vorlagen des Herausgebers auf die Schaltfläche "Programme". Doppelklicken Sie im Abschnitt Leere Größen auf die Schaltfläche "1/2 Letter Booklet 5.5 x 8.5". Klicken Sie im Popup-Fenster "Seiten automatisch einfügen" auf "Ja". Dies stellt sicher, dass Sie das richtige vierseitige Layout haben. Klicken Sie in Word auf die Registerkarte "Datei", klicken Sie auf "Neu" und dann auf das Ordnerordner-Symbol "Bücher". Doppelklicken Sie auf eines der Dateiordnersymbole. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihre Buchkategorie nicht aufgeführt ist. alles ist anpassbar. Doppelklicken Sie auf eine Vorlage, um das Buch auf dem Bildschirm zu öffnen.

2

Fügen Sie der Publisher-Seite ein Textfeld hinzu, indem Sie auf die Registerkarte "Einfügen" klicken. Klicken Sie auf "Textfeld zeichnen" und zeichnen Sie ein Feld in der Größe der Publisher-Seite. Markieren Sie in Word die Seiteninformationen des Platzhalterbuchs mit dem Cursor.

3

Geben Sie den ersten Teil der Buchinformationen ein, z. B. Buchtitel, Autor, Verlag und Datum. Formatieren Sie den Text, indem Sie auf die Registerkarte "Startseite" klicken und das Dropdown-Menü "Schriftart", das Dropdown-Menü "Schriftgröße" oder die Schaltfläche "Textfarbe" auswählen, um die standardmäßige schwarze 12-Punkt-Times New Roman-Schriftart von Office zu ändern.

4

Fügen Sie ein weiteres Textfeld hinzu, drücken Sie die Eingabetaste, um zu einer neuen Zeile innerhalb desselben Textfelds zu wechseln, oder markieren Sie vorhandenen Text in der Vorlage und geben Sie den Buchtext ein, z. B. "Kapitel 1". Füllen Sie die Seiten wie gewünscht.

5

Fügen Sie dem Buch zusätzliche Seiten hinzu, indem Sie auf die Schaltfläche "Seite" der Registerkarte "Einfügen" klicken. Klicken Sie auf "Leere Seite einfügen". Das Office-Programm zeigt eine Meldung zum gleichzeitigen Hinzufügen von vier Seiten an, die für den Buchdruck erforderlich ist. Klicken Sie auf "Ja".

6

Fügen Sie ein Cover oder ein Foto des Autors auf der Rückseite ein, indem Sie auf diese Seite klicken. Klicken Sie auf die Registerkarte "Einfügen". Klicken Sie auf "Bild". Navigieren Sie zu einem zu verwendenden Bild und doppelklicken Sie auf dessen Dateinamen. Ziehen Sie das Bild auf die Seite. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um dem anderen Umschlag, den Umschlägen oder den Buchseiten zusätzliche Bilder hinzuzufügen, wenn Ihr Buch Abbildungen enthält.

7

Klicken Sie auf die Registerkarte "Datei". Klicken Sie auf "Speichern unter". Geben Sie einen Namen für das Buch ein. Um das Buch als Vorlage für die zukünftige Verwendung zu verwenden, öffnen Sie die Datei immer und speichern Sie sie unter einem neuen Namen. Behalten Sie dabei die Setup-Vorlage bei, damit Sie jedes Mal von vorne beginnen können. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern".