Wie man Radiowerbung verkauft

Radiowerbung ist in ihrer Demografie und ihren Ergebnissen weitaus gezielter als viele andere Werbeformen. Bestimmte Radiosender und sogar bestimmte Radiosendungen können den Zugang zu einem bestimmten Teil der Bevölkerung ermöglichen, und Unternehmen verstehen dies. Wenn Sie Radiowerbung verkaufen, müssen Sie wissen, wer Ihre Zielgruppe ist und wie Sie die Anzeige an Ihren Kunden verpacken können.

Zeitfenster verstehen

Unterschiedliche Anzeigen werden zu unterschiedlichen Tageszeiten geschaltet. Ihr morgendliches und nachmittägliches Publikum besteht hauptsächlich aus Menschen, die auf dem Weg zur Arbeit und wieder zurück sind. Anzeigen, die sich an berufstätige Erwachsene richten, sind daher erfolgreicher, wenn sie in diesen Slots platziert werden, als mittags oder am Wochenende, wenn dieselben Personen möglicherweise nicht in ihrem Auto oder in der Nähe eines Radios sitzen. Mittagszeitfenster können für Mütter oder Väter, Rentner oder andere Zielgruppen, die den ganzen Tag über Zugang zu Radios haben, zu Hause funktionieren. Je größer und wünschenswerter das Publikum ist, desto höher sind die Kosten für die Sendezeit. Verstehen Sie, welche Slots welche Werbetreibenden interessieren und warum und demonstrieren Sie dieses Verständnis in Ihrem Pitch.

Das Publikum verstehen

Kenne deine Zuhörer. Radiosender haben unterschiedliche Zielgruppen, basierend auf dem Inhalt, den sie senden, den Orten, an die sie senden, und der Reichweite, die sie haben. Sie werden nicht viele Hip-Hop-Konzertanzeigen auf einer konservativen Talkstation finden, aber möglicherweise finden Sie mehr Werbespots für Sportmemorabilien auf einer Sportstation. Anzeigen müssen für das Publikum, das sie erreichen, einen Sinn ergeben. Zu wissen, wer zu diesem Publikum gehört und was sie interessant finden, ist ein Schlüssel für einen erfolgreichen Verkauf von Radioanzeigen.

Anzeigenverkäufe können so allgemein wie der Stationstyp und so spezifisch wie eine bestimmte Show sein. Viele Werbetreibende möchten Zeit für die am besten bewerteten Shows und diejenigen, die die demografische Gruppe einbeziehen, die ihr Produkt oder ihre Dienstleistung kauft. Es liegt an Ihnen zu wissen, wer das ist und warum.

Patenschaften verkaufen

Manchmal ist der beste Weg, einen neuen Werbekunden an Bord zu holen, sie auf halbem Weg mit einem Sponsoring-Programm zu treffen. Patenschaften kombinieren den guten Namen des Senders oder der Show mit dem guten Namen des verkauften Produkts, um ein Joint Venture zu schaffen, das alle Beteiligten fördert. Die Kosten werden manchmal von beiden Parteien geteilt, und die ersten Ergebnisse sind ein guter Weg, um zu demonstrieren, was mit weiteren Werbeverpflichtungen erreicht werden kann.

Werbetreibende finden und halten

Wenden Sie sich an potenzielle Kunden, um zu demonstrieren, wie Ihr Radiosender mit ihnen Geld verdienen kann. Einige Produkte und Dienstleistungen sind logisch sinnvoll und sollten auf jeden Fall weiterverfolgt werden. Andere brauchen etwas Kreativität, um sich etwas auszudenken, und noch mehr, um zu überzeugen, dass sie für eine bestimmte Show oder einen bestimmten Sender geeignet sind. Treffen Sie sich so oft wie möglich mit potenziellen Partnern und halten Sie Ihre bestehenden Kunden mit regelmäßigen Besprechungen mit ihnen in Verbindung. Face Time hat Wert und zeigt Ihr Engagement und Ihre Verantwortung für das Gute und das Schlechte.

Anzeigenspezifikationen

Spielen Sie die Bedeutung der Anzeigenplatzierung aus, wenn Sie potenziellen Kunden einen Pitch geben. Anzeigen, die an den Rändern einer Sendung laufen, werden mit größerer Wahrscheinlichkeit angehört als Anzeigen mitten in einer Werbepause, wenn die Hörer den Sender bereits eingestellt oder gewechselt haben. Diejenigen, die in die Show führen, und diejenigen, die herausführen, sind in der Regel die teuersten, gefragtesten und produktivsten. Anzeigen, die vom Host gelesen werden, sind ebenfalls wertvoller als Anzeigen, die von einer unbekannten Stimme gelesen werden.

Wenn Sie die Wichtigkeit dieser Faktoren erfolgreich weitergeben können, kann sich der Betrag, den Ihr Kunde beisteuert, erheblich erhöhen, ebenso wie der Erfolg, den er durch Ihre Radiospots genießt. Das Ergebnis kann eine lange und profitable Beziehung für beide sein.