Wie man Kupferdraht verkauft

Kupfer bringt im Vergleich zu anderen recycelbaren Altmetallen tendenziell das meiste Geld ein. Wenn Sie Ihr Haus renovieren oder ein Unternehmen besitzen, das Junk-Metal produziert, sollten Sie es für zusätzliches Geld recyceln. Die meisten Kupferdrähte erfordern ein wenig Vorarbeit, um den höchsten Preis zu erzielen. Es hat oft eine Isolierung oder andere angebrachte Komponenten, die seinen Wert mindern. Sammeln Sie Kupferschrottdraht, bis Sie ungefähr 20 Pfund haben. oder mehr, entfernen Sie die Komponenten und bringen Sie sie zum Verkauf in ein Recycling-Zentrum.

1

Trennen Sie Ihren Kupferdraht in Qualitäten. Die dritte Klasse umfasst Kupferfolie und andere dünne Kupferstücke. Die zweite Klasse umfasst Kupferdraht, der korrodiert, angelaufen oder lackiert ist. Kupferdraht der Klasse XNUMX ist sauber und weist keine Farben, Lacke oder andere Veränderungen auf. Recycling-Zentren zahlen am meisten für Kabel der ersten Klasse und am wenigsten für Kabel der dritten Klasse.

2

Rufen Sie lokale Recyclingzentren und Müll- oder Schrottzentren an und erkundigen Sie sich nach den aktuellen Kupferpreisen. Der Kupferpreis schwankt häufig und je nachdem, wohin Sie gehen, finden Sie möglicherweise ein besseres Angebot. Fragen Sie jedes Recycling-Zentrum, ob Sie einen günstigeren Preis für Ihren Kupferdraht erhalten, an dem noch eine Isolierung angebracht ist.

3

Entfernen Sie alle Metallteile, die der Kupferdraht möglicherweise hat. Dies können Endstücke und Messingverbinder sein. Das Entfernen dieser Komponenten erhöht den Wert des Kupfers. Lassen Sie sie jedoch eingeschaltet, wenn sie sich nicht leicht mit Ihren Händen lösen lassen.

4

Entfernen Sie die Isolierung, wenn das Recyclingcenter weniger für Draht mit Isolierung bezahlt. Schieben Sie ein scharfes Messer entlang der Isolierung und ziehen Sie es ab. Kupferdraht mit kleiner Stärke ist schwierig zu entfernen. Wenn Sie Probleme haben, lassen Sie den Draht unverändert und vermeiden Sie Verletzungen Ihrer Hände.

5

Bringen Sie Ihren Kupferdraht zum Recyclingcenter und beobachten Sie, wie der Angestellte ihn wiegt. Stellen Sie sicher, dass keiner der Drähte über dem Rand der Waage hängt. Der Angestellte berechnet den Preis, den er Ihnen zahlen wird, basierend auf der Schwere des Kupferdrahtes.