Wie man Flash auf Android sieht

In der Vergangenheit konnten Sie Adobe Flash direkt aus dem Google Play Store auf Ihrem Android-Gerät herunterladen, Adobe hat es jedoch 2012 aus dem Store entfernt. Adobe hat die Entwicklung von Flash für Android eingestellt, um sich stattdessen auf die HTML5-Entwicklung für Webinhalte und Adobe AIR für in zu konzentrieren -app verwenden. Auch wenn die App keine Updates mehr erhält, können Sie die endgültige Version manuell installieren, um Flash-Inhalte auf Ihrem Smartphone oder Tablet abzuspielen.

Flash installieren

Laden Sie auf Ihrem Android-Gerät die neueste Version von Flash für Android aus dem Flash Player-Archiv herunter (Link in Ressourcen). Wenn Sie noch nie zuvor eine App manuell installiert haben, öffnen Sie die App "Einstellungen" auf der Registerkarte "Sicherheit" und aktivieren Sie "Unbekannte Quellen", um Installationen von außerhalb des Play Store zuzulassen. Einige Telefonanbieter deaktivieren diese Option möglicherweise, sodass Flash nicht verwendet werden kann. Öffnen Sie das Flash-Installationsprogramm mit dem Dateibrowser Ihres Android und klicken Sie auf "Installieren". Flash erstellt möglicherweise auf Ihrem Startbildschirm eine Verknüpfung zu den Flash-Einstellungen. Im Gegensatz zu anderen Apps verwenden Sie diese Verknüpfung jedoch nicht, um Flash selbst auszuführen.

Flash-kompatible Browser

Um Ihre Flash-Installation verwenden zu können, müssen Sie einen Browser verwenden, der das Plugin unterstützt. Der Standard-Android-Browser unterstützt Flash, aber neuere Android-Geräte enthalten möglicherweise stattdessen Chrome, das Flash nicht unterstützt. Wenn Sie nicht über den Aktienbrowser verfügen, können Sie entweder Firefox oder Dolphin aus dem Play Store installieren. Der Store bietet auch viele weniger beliebte Browser, sodass Sie möglicherweise andere mit Flash-Unterstützung finden, wenn Sie eine andere Option bevorzugen.

Flash-Inhalte ansehen

Jeder Browser hat leicht unterschiedliche Schritte, um die Flash-Unterstützung zu aktivieren. In Firefox müssen Sie nur eine Site mit Flash-Inhalten besuchen und darauf tippen, um das Plugin zu laden. In Dolphin müssen Sie zuerst Flash in den Einstellungen der App aktivieren - tippen Sie auf "Webinhalt" und dann auf "Flash Player". Wenn Sie den Standard-Android-Browser verwenden, öffnen Sie die Einstellungen auf der Registerkarte Erweitert und tippen Sie auf "Plug-Ins aktivieren", um auszuwählen, ob Flash nach einem Tippen automatisch oder nie geladen wird.

Android-Einschränkungen

Da Adobe das Plugin nicht mehr aktualisiert, können Abstürze, Einfrierungen oder Websites auftreten, die nicht funktionieren. Weder Adobe noch Google unterstützen Flash für Android. Wenn der Flash-Inhalt einer bestimmten Site nicht korrekt wiedergegeben werden kann, überprüfen Sie, ob die Site eine native Android-App bietet. Apps basieren nicht auf dem Flash-Plugin und werden häufig besser ausgeführt.

Versionshinweis

Die Informationen in diesem Artikel gelten für Android-Versionen 3.0 bis 4.4 und können in anderen Versionen geringfügig oder erheblich variieren.