Wie man einen eigenen christlichen Laden eröffnet

In der heutigen Wirtschaft kann die Gründung eines kleinen Unternehmens erhebliche Herausforderungen darstellen. Und wenn das Geschäft, an das Sie denken, ein christliches Geschäft ist, müssen Sie noch mehr darüber nachdenken, bevor Sie anfangen. Sie müssen auf zwei Ebenen arbeiten: Natürlich müssen Sie die gleichen Schritte wie bei jedem neuen Start ausführen und die spirituellen Bedürfnisse Ihrer Kunden erfüllen.

1

Identifizieren Sie den Markt für Ihr Unternehmen. Kontaktieren Sie die örtlichen Kirchen, recherchieren Sie demografische Daten und setzen Sie sich mit gemeinnützigen Organisationen in Verbindung. Finden Sie einen bestimmten Bedarf, der in Ihrer Gemeinde nicht bedient wird. Wenn Sie beispielsweise erfahren, dass Evangelikale bereits von lokalen christlichen Buchhandlungen gut bedient werden, ist der Versuch, in diesen Markt einzudringen, möglicherweise nicht der beste Plan. Wenn Sie jedoch feststellen, dass demografische Veränderungen einen Zustrom neuer Katholiken in die Gemeinde gebracht haben, sollten Sie Ihre Strategie auf diesen Bedarf abstimmen.

2

Besorgen Sie sich bei Ihrer örtlichen Regierung eine Lizenz für den Geschäftsbetrieb. Entscheiden Sie, ob Sie eine Gesellschaft, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung oder eine Kommanditgesellschaft gründen möchten. Sie müssen sich beim Staat registrieren lassen, um diese juristischen Personen zu gründen. Für eine einfache Partnerschaft oder ein Einzelunternehmen ist jedoch keine Registrierung erforderlich. Beziehen Sie eine Arbeitgeberidentifikationsnummer vom Internal Revenue Service, die über eine Online-Bewerbung erhältlich ist.

3

Wählen Sie einen Ort. Dies umfasst nicht nur die physische Dimension des Unternehmensbesitzes wie den Erwerb eines Mietvertrags und den Abschluss einer Versicherung, sondern auch die Marketingaspekte bei der Erstellung eines Unternehmenslogos, eines Briefkopfs und einer Website.

4

Kaufen Sie Ihr Inventar. Die beliebteste Bibelübersetzung unter Evangelikalen ist die New International Version; für Katholiken die New American Standard Bible; für Studenten die neue überarbeitete Standardversion. Viele Verlage bieten "Spezial" -Versionen der Bibel an, die sich an ein bestimmtes Publikum richten. Diese variieren häufig im Preis, von Rabatt-Missionsbibeln bis hin zu hochwertigen Geschenkbibeln. Für katholische Lieferungen ist Autom eine Großhandelsoption, die eine große Auswahl an Gebetskarten, Rosenkränzen, Kruzifixen und anderen religiösen Gegenständen zu ermäßigten Preisen anbietet. Probieren Sie für griechisch-orthodoxe Produkte die Conciliar Press, die auch Großhandelsrabatte bietet. Jede Konfession hat ihren eigenen Stil, den Sie durch Exkursionen und Marktforschung kennenlernen müssen.

5

Legen Sie einen Eröffnungstag fest. Wenn Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben, indem Sie sich mit örtlichen Kirchen vernetzt haben, können Sie möglicherweise sogar über deren Bulletins und Websites werben oder am Sonntagmorgen eine Erwähnung erhalten. Um guten Willen und Sichtbarkeit zu generieren, spenden Sie Zeit und Ressourcen und arbeiten Sie in Führungsgremien. Vielleicht könnten Sie mit Geistlichen zusammenarbeiten, um Vorräte für ein Sommercamp in der Kirche bereitzustellen, oder mit einem christlichen Verlag zusammenarbeiten, um Bücher an ein Obdachlosenheim zu spenden. Wie auch immer Sie vorgehen, der Aufbau und die Pflege von Beziehungen zu religiösen Institutionen ist entscheidend für den langfristigen Erfolg.