Wie lange dauert es, bis Ihr iPhone das Zurücksetzen abgeschlossen hat?

Das Zurücksetzen Ihres iPhones kann eine unangenehme Aufgabe sein - Apps, Daten, Kontakte und gespeicherte Inhalte werden alle gelöscht, sodass Sie wieder auf dem ersten Platz sind. Normalerweise können die Daten mit iTunes wiederhergestellt werden, wodurch der Vorgang etwas stressfreier wird. Dies ist jedoch nur möglich, wenn das Zurücksetzen des Geräts abgeschlossen ist. Je nach iPhone-Modell kann die Rücksetzzeit variieren.

Erforderliche Zeit

Normalerweise dauert das Zurücksetzen Ihres iPhones nicht lange. Sobald der Rücksetzbefehl eingegeben wurde, wird das Telefon neu gestartet, wobei alle Daten entfernt werden. Der Neustart dauert normalerweise einige Minuten, ohne die Zeit zu berücksichtigen, die zum Neukonfigurieren der iPhone-Einstellungen erforderlich ist. Ältere iPhone-Modelle können je nach Methode der Datenentfernung dieser Generation länger dauern.

Längere Rücksetzzeiten

Sofern es sich bei Ihrem iPhone nicht um ein älteres Modell handelt, für das ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen länger dauert, gibt es kaum einen Grund für eine längere Prozesszeit während des Zurücksetzens. Wenn Ihr Telefon länger als eine Stunde weiterhin versucht, das Gerät zurückzusetzen, ist möglicherweise ein Fehler beim Zurücksetzen aufgetreten. In diesem Fall müssen Sie Ihr Telefon im Wiederherstellungsmodus laden und auf diese Weise zurücksetzen. Wenn das Zurücksetzen aus dem Wiederherstellungsmodus immer noch nicht funktioniert, liegt möglicherweise ein Fehler in der Hardware Ihres iPhones vor. Wenden Sie sich in diesem Fall an den technischen Support von Apple, um spezielle Diagnosen und Lösungen zu erhalten.

Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen

Um einen grundlegenden Werksreset durchzuführen, müssen Sie die App "Einstellungen" Ihres iPhones starten. Tippen Sie dort auf "Allgemein" und anschließend auf "Zurücksetzen". Anschließend müssen Sie eine Rücksetzoption auswählen. Um einen vollständigen Werksreset durchzuführen, müssen Sie "Alle Inhalte und Einstellungen löschen" auswählen. Sie müssen bestätigen, dass Sie Ihr Telefon zurücksetzen möchten. Sobald die Bestätigung eingegangen ist, sollte der Vorgang sofort gestartet werden.

Wiederherstellungsmodus

Der Wiederherstellungsmodus ist eine Art "harter" Werksreset, der durchgeführt werden kann, wenn die reguläre Werksreset-Option des iPhones nicht reagiert oder wenn das Gerät selbst nicht mehr reagiert. Um den Wiederherstellungsmodus zu starten, müssen Sie das Lightning-to-USB-Kabel Ihres iPhones an den Computer anschließen. Schließen Sie es noch nicht an das iPhone selbst an. Schalten Sie das Telefon aus und halten Sie die Tasten "Home" und "Sleep" gleichzeitig gedrückt, bis der Bildschirm schwarz wird. Halten Sie dann die "Home" -Taste gedrückt und schließen Sie das Telefon an das Lightning-to-USB-Kabel an. Lassen Sie die Schaltfläche "Home" erst los, wenn auf dem Bildschirm "Mit iTunes verbinden" angezeigt wird. An diesem Punkt können Sie die Schaltfläche loslassen und iTunes auf Ihrem Computer starten. Sobald iTunes geladen ist, beginnt der Wiederherstellungsprozess und Sie müssen die Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen, um Ihr iPhone wiederherzustellen.

Gründe zum Zurücksetzen

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie Ihr iPhone möglicherweise auf die Werkseinstellungen zurücksetzen müssen oder möchten. Wenn das Gerät aufgrund eines Softwareproblems oder eines anderen Problems nicht ordnungsgemäß funktioniert, kann das Problem möglicherweise behoben werden, indem die Werkseinstellungen wiederhergestellt werden. Sie können das Telefon auch für den Wiederverkauf vorbereiten, indem Sie es auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, um darauf enthaltene Apps oder persönliche Informationen zu entfernen. Wenn Ihre iPhones Teil einer Unternehmensbereitstellung sind, müssen Sie möglicherweise die Werkseinstellungen zurücksetzen, wenn Sie das Gerät während eines Hardware-Upgrades einschalten oder wenn Ihr Arbeitsverhältnis beendet wird.