Wie kann man sehen, was auf Android läuft?

Android ist ein vielseitiges mobiles Multitasking-Betriebssystem und kann mehrere Apps gleichzeitig ausführen. Wenn Sie in einer App arbeiten, werden die anderen Anwendungen im Hintergrund ausgeführt. Wenn Sie auf die Schaltfläche "Home" klicken, werden alle Apps in den Hintergrund gesendet. Das Ausführen mehrerer Produktivitätsanwendungen auf einem Android-Telefon kann die Leistung sowohl des Telefons als auch der Apps erheblich beeinträchtigen. Um Systemressourcen für wichtigere Apps freizugeben, können Sie sehen, was im Hintergrund ausgeführt wird, und alle unnötigen Elemente schließen.

Anzeigen und Schließen von Hintergrund-Apps

Bevor Sie alle Apps anzeigen können, die im Hintergrund ausgeführt werden, müssen Sie das Telefon entsperren. Halten Sie in Android 4.0 bis 4.2 die Taste "Home" gedrückt oder drücken Sie die Taste "Zuletzt verwendete Apps", um die Liste der ausgeführten Apps anzuzeigen. Wischen Sie zum Schließen einer der Apps nach links oder rechts. Öffnen Sie in älteren Android-Versionen das Menü "Einstellungen", tippen Sie auf "Anwendungen", tippen Sie auf "Anwendungen verwalten" und anschließend auf die Registerkarte "Ausführen". Tippen Sie auf die App oder den Prozess, den Sie schließen möchten, und tippen Sie anschließend auf "Prozess beenden" oder "Stopp".