Wie kann ich ein Rechnungsblatt in Microsoft Word erstellen?

Microsoft Word bietet Vorlagen für Rechnungsbögen, die Sie an Ihre Geschäftsanforderungen anpassen können. Office bietet mehr als 100 Online-Rechnungsvorlagen, die in ein Word-Dokument kopiert werden. Mit der Word-Befehlsleiste und der Tabellenwerkzeugleiste können Sie Stil, Farbe, Ausrichtung und andere Layoutelemente aktualisieren. Einige Vorlagen enthalten einen vorgefertigten Bereich zum Hochladen Ihres Firmenlogos, um Ihr Unternehmen gegenüber Ihren Kunden zu identifizieren.

1

Klicken Sie in der Befehlsleiste auf "Datei" und dann auf "Neu". Geben Sie "Rechnung" in das Feld "Nach Online-Vorlagen suchen" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Galerie mit den Miniaturansichten der Rechnung aufzurufen.

2

Wählen Sie die bevorzugte Miniaturansicht der Vorlage aus, um sie in einem Vorschaufenster zu vergrößern. Klicken Sie auf "Erstellen", um die Rechnungsvorlage in ein neues Word-Dokument zu kopieren.

3

Klicken Sie auf das bevorzugte Feld, um die Daten zu aktualisieren. Klicken Sie beispielsweise auf "[Name]" und geben Sie den Namen Ihres Kunden ein.

4

Bearbeiten Sie die Vorlage mit Befehlen im Word-Menüband und im Tabellenwerkzeug-Menüband. Klicken Sie beispielsweise in der Multifunktionsleiste "Tabellentools" auf die Registerkarte "Design", um Optionen in der Gruppe "Tabellenstiloptionen" oder "Tabellenstile" anzuzeigen. Die Gruppe "Tabellenstile" enthält eine Galerie mit Tabellen in verschiedenen Farben. Fahren Sie mit der Maus über eine Miniaturansicht, um eine Vorschau des Effekts auf die Vorlage anzuzeigen, und klicken Sie dann, um die Farbe Ihrer Rechnung zu aktualisieren.

5

Speichern Sie dieses Word-Dokument unter einem neuen Dateinamen.