Wie kann ich aus einem Darlehensvertrag herauskommen?

Ein Darlehensvertrag ist ein Vertrag zwischen Ihnen, dem Darlehensnehmer und dem Darlehensgeber. Am häufigsten sind Kreditgeber Finanzinstitute, die Hypothekendarlehen, Autokredite oder Unternehmensfinanzierungen anbieten. Es gibt Situationen, in denen Sie das Darlehen oder den finanzierten Gegenstand möglicherweise nicht mehr möchten. Wenn es triftige Gründe wie Betrug oder einen Vertragsbruch gibt, sollten Sie in der Lage sein, aus dem Darlehen auszusteigen. Wenn Sie den Vertrag nicht kündigen können, müssen Sie möglicherweise andere Maßnahmen ergreifen, um aus dem Darlehen auszusteigen.

1

Lesen Sie die Geschäftsbedingungen des Darlehensvertrags sorgfältig durch. In einem Abschnitt wird erläutert, unter welchen Umständen Sie den Vertrag kündigen können. Zum Beispiel können Sie aus einem Autokredit aussteigen, wenn das Auto den Zitronengesetzen in Ihrem Bundesstaat entspricht.

2

Rufen Sie den Kreditgeber an und erklären Sie ihm, dass Sie den Kreditvertrag kündigen, den finanzierten Gegenstand (Auto oder Haus) ablehnen und von zukünftigen Verpflichtungen entbunden werden möchten. Geben Sie Ihre Gründe an und prüfen Sie, ob der Kreditgeber bereit ist, mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

3

Schreiben Sie dem Kreditgeber einen Follow-up-Brief, in dem Sie angeben, was Sie möchten, welche Vertragsbedingungen dies Ihrer Meinung nach zulassen, und fassen Sie das telefonische Gespräch zusammen. Senden Sie den Brief per Einschreiben, um den Eingang zu dokumentieren.

4

Wenden Sie sich an den Generalstaatsanwalt, wenn beim Ausleihen und beim Kauf des Artikels Betrug oder falsche Darstellung aufgetreten ist. Fragen Sie, welche Rechtsmittel Sie in Bezug auf Ihren Darlehensvertrag unter den in dem an den Darlehensgeber gesendeten Schreiben erläuterten Umständen haben.

5

Verkaufen Sie den Artikel, wenn der Kreditgeber nicht bereit ist, Sie aus der Vereinbarung herauszulassen, und nichts "Falsches" an dem Artikel ist. Wenn Sie aus einem Autokredit aussteigen müssen, weil Sie es sich nicht leisten können, aber das Auto absolut sicher ist, überträgt der Verkauf die Schulden auf den neuen Eigentümer und entlastet Sie von weiteren finanziellen Belastungen.

6

Betrachten Sie Insolvenz. Wenden Sie sich bezüglich Ihrer Optionen an einen Insolvenzanwalt, wenn das Darlehen nur ein Teil Ihrer finanziellen Probleme ist. Kapitel 13 Insolvenz befreit Sie von den meisten Schuldenverpflichtungen.