Wie funktioniert QuickBooks?

Die QuickBooks-Buchhaltungssoftware bietet Tools zur Verwaltung Ihrer Kunden, Lieferanten, Kunden, Bestände und Finanzen. Das Report Center bietet eine Methode zur Verfolgung von Aspekten Ihres Unternehmens, einschließlich Umsatz, Einnahmen, Ausgaben und des gesamten Unternehmenswachstums. QuickBooks automatisiert viele Aspekte der Verwaltung Ihres Unternehmens, indem es die Umsatzsteuer berechnet, Produkte verfolgt und Transaktionen in Ihren Register-, Kunden- und Lieferantenbereichen automatisch aktualisiert.

Kontenplan

Der Kontenplan enthält die Finanzinformationen Ihres Unternehmens. Schecks, Ersparnisse, Dividenden, Forderungen und Bilanzen werden in der Liste der Kontenpläne angezeigt. Kontostand und andere Informationen, einschließlich Kontonummern und Kontaktdaten, werden im Fenster jedes einzelnen Kontos angezeigt. Die Liste der Konten wird im Kontenplan im Menü Listen angezeigt. Im Allgemeinen sollte das Löschen eines Kontos vermieden werden. Deaktivieren Sie stattdessen das Konto, um eine genauere Nachverfolgung zu ermöglichen. QuickBooks erstellt mehrere empfohlene Konten basierend auf Ihrem Geschäftstyp.

Lieferanten-, Kunden- und Artikellisten

QuickBooks bietet drei Hauptzentren für die Verwaltung Ihrer Kontakte und Ihres Inventars - das Kunden-, Lieferanten- und Inventarzentrum. Die Kunden- und Lieferantenzentren enthalten Listen mit Transaktionen, die sich auf einen Kunden oder Lieferanten an einem einzigen Standort beziehen. Das Inventarcenter bietet eine einfache und optimierte Verwaltung Ihrer Inventar- und Nicht-Inventargegenstände. Inventargegenstände bestehen aus Produkten, die Sie verkaufen und zur Hand halten, während Nicht-Inventargegenstände in der Regel Dienstleistungen betreffen. Jedes Center bietet die Möglichkeit, Kunden, Lieferanten und Artikel zu suchen, hinzuzufügen, zu bearbeiten oder zu löschen. Sortieren Sie Transaktionen nach Kunden-, Lieferanten- oder Artikeltyp und passen Sie die Felder in jeder Liste an Ihre Geschäftsanforderungen an.

Meldungen

Um detaillierte Berichte zu erstellen, müssen Sie Ihre Kunden-, Lieferanten- und Artikeldetails genau eingeben. Passen Sie den Bericht nach dem Ausführen eines Berichts an, um Informationen nach einem bestimmten Kunden, Lieferanten, Artikel, Transaktionsdatum zu filtern oder überfällige Zahlungen und andere wichtige Informationen anzuzeigen. Wenn Sie einen Bericht ausgeführt haben, fügen Sie ihn Ihrer gespeicherten oder bevorzugten Berichtsliste für den zukünftigen Zugriff hinzu. Eine Liste vorkonfigurierter Berichte wird im Dropdown-Menü Berichte angezeigt. Der Gewinn- und Verlustbericht bietet Unternehmen einen der am häufigsten verwendeten Berichte.

Payroll

Die Gehaltsabrechnung bietet die Möglichkeit, Gehaltsschecks zu verwalten, Verbindlichkeiten zu bezahlen und jährliche Grenzwerte für bestimmte Zahlungen wie Trinkgelder oder Urlaubsgeld festzulegen. Verwalten Sie die Arbeitnehmerentschädigung, steuerbefreite Mitarbeiter und Steuerformulare im Payroll Center. Gegen eine monatliche Gebühr bietet QuickBooks einen Service, der Online-Abrechnungsoptionen zum Senden von Direkteinzahlungs- und E-Mail-Zahlungsbestätigungen bietet. Weisen Sie bestimmten Benutzern Gehaltsabrechnungsberechtigungen zu, wenn Sie ein QuickBooks-Konto für mehrere Benutzer einrichten. Bearbeiten Sie außerdem Informationen aus dem Mitarbeitercenter, um zusätzliche Abzüge, Tipps und andere mitarbeiterspezifische Details hinzuzufügen.

Abrechnung und Rechnungen

QuickBooks bietet zwei Arten von Kontoauszügen: Abrechnungs- und Rechnungsauszüge. Abrechnungen stellen einem Kunden über einen bestimmten Zeitraum Gebühren in Rechnung - beispielsweise einem Bauunternehmen mit Gebühren, die sich über mehrere Monate summieren, wenn sich Material- und andere Kosten aufbauen. Abrechnungen werden in einem speziellen Register namens Kundenregister erfasst. Rechnungsauszüge funktionieren am besten für Artikel, die in einer einzigen Transaktion gekauft und bezahlt wurden, und häufen sich nicht im Laufe der Zeit an. Beispielsweise kann eine Buchhandlung, die ein Buch für einen Kunden bestellt, eine Rechnung vorlegen, die bei Bestellung oder Erhalt des Buches zu zahlen ist.