Wie funktioniert eine bedingte Zahlung?

Wenn eine Person Waren oder Dienstleistungen kauft, kann sie sich bereit erklären, diese auf verschiedene Weise zu bezahlen. Oft zahlen die Leute sofort nach dem Kauf und erhalten das Produkt oder die Dienstleistung sofort. In anderen Fällen können sie im Voraus bezahlen und auf das Eintreffen ihrer Einkäufe warten. Manchmal hängen Zahlungen jedoch von bestimmten Ereignissen oder Leistungsniveaus ab, und die Leute bezeichnen sie als bedingte Zahlungen.

Definition

Oft verlangen Unternehmen die Zahlung bei Lieferung von Produkten oder Dienstleistungen, dies ist jedoch nicht immer der Fall. Stattdessen kann ein Unternehmen oder eine Geschäftsperson eine bedingte Zahlung veranlassen, was bedeutet, dass die Zahlung von einem bestimmten Ereignis oder Leistungsniveau abhängt. Zum Beispiel legen Anwälte häufig Eventualzahlungen fest, bei denen Kunden nur dann zahlen müssen, wenn sie ihre Fälle gewinnen.

Auftreten

Die häufigste Art der Zahlung von Eventualverbindlichkeiten ist die rechtliche Vertretung, aber auch andere Arten von Unternehmen können sie verwenden. Zum Beispiel könnte eine Werbefirma die Zahlung von ihrer Fähigkeit abhängig machen, einem Unternehmen zu helfen, seinen Umsatz zu steigern. Dies kann sich jedoch als häufiger erweisen, wenn das Unternehmen gerade erst anfängt und sich bewährt. Manchmal kann ein Unternehmen Eventualzahlungen für Kredite festlegen. Beispielsweise kann die Höhe der Darlehenszahlung vom aktuellen Einkommen und den Ressourcen des Schuldners abhängig gemacht werden.

Arten

Unternehmen können Eventualzahlungen in allen möglichen Formen festlegen. Eventualzahlungen beinhalten häufig einen Prozentsatz des Betrags, den die zahlende Partei verdient oder erhält. Beispielsweise kann ein Mandant vereinbaren, einem Anwalt einen Prozentsatz des Geldes zu zahlen, das er erhält, wenn er seinen Fall gewinnt. Manchmal legen Unternehmen auch Provisionen fest, die auf dem Erreichen bestimmter Verkaufsniveaus basieren. In einigen Fällen können bedingte Zahlungen jedoch auch Pauschal- oder Ratenzahlungen umfassen, die bei Eintritt eines bestimmten Ereignisses beginnen sollen.

Contract

Sowohl der Zahlungspflichtige als auch der Zahlungsempfänger müssen sich auf Eventualzahlungen einigen. In den meisten Fällen entwerfen die Parteien einer solchen Vereinbarung einen Vertrag, in dem dargelegt wird, wie die Notfallvereinbarung funktionieren wird. Ein solcher Vertrag umfasst normalerweise die Höhe der Eventualzahlung und die Namen der Parteien, die die Zahlung bereitstellen und erhalten. Ebenso enthalten diese Vereinbarungen in der Regel Einzelheiten darüber, was passiert, wenn eine Partei die Vereinbarung kündigen möchte, und wie die Parteien Streitigkeiten über Zahlungsbeträge und verspätete Zahlungen oder Zahlungsausfälle behandeln.