Wie führe ich eine Systemwiederherstellung auf einem IPhone durch?

Apple hat die Systemwiederherstellungsfunktion entwickelt, um Ihr iPhone nach einer Systemstörung wiederherzustellen, die auf andere Weise nicht behoben werden kann. Diese Option entfernt alle persönlichen Daten und Einstellungen und stellt das Telefon auf die Werkseinstellungen zurück. Dies ist daher auch nützlich, bevor Sie das Telefon an einen anderen Mitarbeiter übertragen oder das iPhone für eine Steuerabschreibung spenden. Apple empfiehlt, dass Sie das iPhone sichern, bevor Sie eine Wiederherstellung durchführen, damit Sie keine Daten verlieren. Ein Backup bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Daten wiederherzustellen, nachdem Sie Ihre vorhandenen Anmeldedaten erneut in das wiederhergestellte iPhone eingegeben haben.

1

Schließen Sie den proprietären Apple-Anschluss am USB-Datenkabel an Ihr iPhone an und stecken Sie das andere Ende in einen USB-Anschluss Ihres Computers. Dies sollte derselbe Computer sein, den Sie normalerweise zum Synchronisieren von iTunes mit Ihrem iPhone verwenden.

2

Wählen Sie Ihr iPhone aus der Liste der Geräte in iTunes aus und klicken Sie auf die Registerkarte "Zusammenfassung".

3

Klicken Sie auf "iPhone wiederherstellen".

4

Klicken Sie im Bestätigungsdialogfeld erneut auf "Wiederherstellen", um eine Systemwiederherstellung durchzuführen. Wenn Sie zur Eingabe einer Lizenzvereinbarung aufgefordert werden, lesen Sie die Vereinbarung und klicken Sie auf "Zustimmen". Die Systemwiederherstellung wird innerhalb weniger Minuten automatisch abgeschlossen und Ihr iPhone neu gestartet. Sie müssen es erneut einrichten, genau wie beim ersten Mal, als Sie es erhalten haben.