Wie bestimmen Pfandleiher den Wert?

Pfandleiher sehen eine große Auswahl an gebrauchten Gegenständen, und Pfandleiher müssen bei der Wertermittlung eine größere Bandbreite von Faktoren berücksichtigen. Die Bewertung berücksichtigt den Zustand des Artikels und manchmal sogar die Umstände des Verkäufers. Obwohl häufig interne Experten und Experten von Drittanbietern konsultiert werden, sind Pfandleiher in der Regel auf Online-Ressourcen und "Blue Book" -Datenbanken angewiesen, um eine allgemeine Vorstellung vom aktuellen Marktwert für die meisten Artikel zu erhalten.

General Merchandise

Nicht spezialisierte Pfandhäuser handeln regelmäßig mit einer Vielzahl von Artikeln, darunter Unterhaltungselektronik, Antiquitäten, Spezialwerkzeuge, Schmuck, Uhren, Musikinstrumente, Sportartikel und Medien wie DVDs oder Videospiel-Discs. Jede Art von Waren hat einzigartige Überlegungen, aber alle Artikel haben einen aktuellen Marktwert. Auf diesen Grundbetrag wird der Pfandleiher seine Bewertung basierend auf dem Zustand des Gegenstands, einschließlich Details wie mitgelieferter Verpackung und Zubehör, genau abstimmen. Pfandleiher können auch laufende wirtschaftliche Trends und Prognosen berücksichtigen, sowohl für die spezifische Art des Gegenstands als auch für die Wirtschaft im Allgemeinen.

Wertedatenbanken

In der Zeit vor dem Internet war der Besitzer eines Pfandhauses häufig auf regelmäßig veröffentlichte Bände von "blauen Büchern" angewiesen, die für fast jeden Gegenstand grundlegende Wiederverkaufswerte liefern. Einige der großen Pfandhausketten wie CashAmerica und SuperPawn haben eigene interne Leitfäden entwickelt, um die Mitarbeiter bei der Erstellung von Bewertungen zu unterstützen. Im 21. Jahrhundert werden Datenbanken wie das Orion Blue Book effizienter aktualisiert und online abgerufen, und Pfandleiher konsultieren wahrscheinlich auch verwandte Auktionen bei eBay oder in lokalen Craigslist-Anzeigen, um sich einen Überblick über den aktuellen Marktwert gebrauchter Artikel zu verschaffen.

Gold und Schmuck

Pfandleiher machen beträchtliche Geschäfte mit Schmuck und Edelmetallen und haben wahrscheinlich einen Eigentümer oder Angestellten mit spezifischem Fachwissen. Dies beinhaltet eine Vertrautheit mit dem Schliff und der Klarheit von Diamanten sowie dem Karatgewicht von Edelsteinen und Gold. Sie werden sich des "Schmelzpreises" von Gold und Silber (dem Basiswert des Metalls, abgesehen von seiner gegenwärtigen Form) bewusst sein und häufig über die Veränderungen von Tag zu Tag oder sogar den ganzen Tag über auf dem Laufenden bleiben. Obwohl Pfandhäuser im Allgemeinen keinen festen Mindestwert für einen Gegenstand festlegen, verwenden sie häufig einen Prozentsatz (z. B. "35 Prozent der Schmelze") als Basis für die Bestimmung des Goldwerts.

Spezialitäten und Experten

Obwohl die meisten Besitzer von Pfandhäusern mit dem Wert einer Vielzahl von Gegenständen vertraut sein müssen, konzentrieren sich einige Geschäfte auf bestimmte Arten von Waren. Gold und Schmuck sind bei weitem die häufigste Spezialisierung, aber Pfandleiher, die Schusswaffen kaufen und verkaufen, erfordern in der Regel gezielteres Fachwissen (sowie die strikte Einhaltung strenger lokaler, staatlicher und bundesstaatlicher Gesetze). Pfandleiher wenden sich manchmal auch an einen Experten auf einem bestimmten Gebiet, beispielsweise an Oldtimer, Antiquitäten oder Sammlerstücke. Diese Berater von Drittanbietern sind möglicherweise qualifizierter, um den Gegenstand zu bewerten oder zumindest eine fundierte Stellungnahme abzugeben, um die Bewertung des Pfandhauses zu beeinflussen.

Sentimentalen Wert

Zusätzlich zu den "harten Zahlen" des Marktpreises und des Wiederverkaufspotenzials verfügt der kleine Pfandhausbesitzer über eine einzigartige Flexibilität, um die persönlichen Umstände des Verkäufers oder Kreditnehmers zu berücksichtigen. Der Pfandleiher kann Wert auf Wiederholungsgeschäfte von zufriedenen Kreditnehmern und Verkäufern legen und sich als Mitglied der Gemeinschaft anerkennen. Obwohl dies sicherlich nicht in allen Fällen oder für alle Pfandleiher zutrifft, bieten die Eigentümer je nach persönlicher Bedeutung des Artikels möglicherweise einen höheren Wert an - einen höheren Preis für ein Erbstück als für ein identisches Stück, das der Verkäufer in einer Garage abgeholt hat Verkauf zum Beispiel.