Wie berechnet man TRP?

Werbung ist nur dann wirksam, wenn Ihre Zielgruppe Ihre Anzeige sieht. Jede Anzeige hat eine Zielgruppe - die von Ihnen festgelegte Zielgruppe wird höchstwahrscheinlich Ihr Produkt kaufen oder Ihren Service nutzen. Eine Möglichkeit, die Effektivität Ihrer Werbung zu bestimmen, besteht darin, die Zielbewertungspunkte (TRP) zu berechnen. Zielbewertungspunkte sind ein Maß für den Prozentsatz Ihrer Zielgruppe, die eine Anzeige sieht oder hört. Konzentrieren Sie sich beim Kauf von Werbung auf Märkte, mit denen Sie mehr Zielgruppen erreichen können - Märkte, in denen Sie einen höheren TRP erzielen. Dies ist besonders wichtig für kleine Unternehmen mit einem begrenzten Werbebudget.

1

Bestimmen Sie die Gesamtzahl der Zuschauer, die Ihre Anzeige gesehen haben. Unternehmen wie Nielsen messen die Anzahl der Zuschauer für eine Fernsehsendung, während Arbitron Zuschauerzahlen für das Radio liefert. Wenn Ihre Anzeige während einer bestimmten Show geschaltet wird, können Sie davon ausgehen, dass viele Personen Ihre Anzeige gesehen (oder gehört) haben.

2

Multiplizieren Sie die Anzahl der Zuschauer, die Ihre Anzeige in einem bestimmten Zeitraum angesehen haben, mit der Häufigkeit, mit der die Anzeige geschaltet wurde. Wenn Ihre Anzeige beispielsweise während eines Fußballspiels zweimal geschaltet wurde, multiplizieren Sie die Gesamtzahl der Zuschauer mit zwei. Zwei stellten die Häufigkeit dar, mit der die Anzeige angesehen wurde. Sie können die Häufigkeit einer Anzeige an einem einzelnen Tag, einer Woche, einem Monat oder einem anderen von Ihnen festgelegten Zeitraum verfolgen. Das Ergebnis dieser Berechnungen sind Ihre Brutto-Bewertungspunkte (GRP) - die Messung der Gesamtzahl der Personen, die Ihre Anzeige in diesem Zeitraum gesehen haben.

3

Überprüfen Sie den Prozentsatz der gesamten Zielgruppe, aus der Ihre Zielgruppe besteht. Wenn Ihre Zielgruppe Männer zwischen 25 und 35 Jahren sind, zeigen Berichte von Nielsen oder Arbitron, wie viel Prozent der gesamten Zielgruppe für eine Show aus dieser Bevölkerungsgruppe bestand. Diese Nummer wird auch als Reichweite bezeichnet - die Anzahl der Zuschauer in Ihrem Zielmarkt, die Sie mit Ihrer Werbung erreichen können.

4

Multiplizieren Sie den Prozentsatz, der Ihre Zielgruppe repräsentiert, mit Ihrem GFK. Das Ergebnis ist Ihre TRP. Ein höherer TRP bedeutet, dass Sie mit Ihrer Werbung mehr Zielgruppen erreicht haben. Durch den Vergleich des TRP für verschiedene Shows oder zu verschiedenen Tageszeiten oder für verschiedene Werbekampagnen können Sie die Effektivität Ihrer Anzeigen beim Erreichen Ihrer Zielgruppe messen und so zukünftige Werbekampagnen planen.