Wie berechne ich den Zinssatz eines Kredits?

Die meisten Kredite werden mit einem festgelegten Zinssatz beworben, der über die Laufzeit eines Kredits fest oder variabel sein kann. Einige Darlehen sind jedoch so strukturiert, dass zu Beginn des Darlehenszeitraums ein fester Dollarbetrag verliehen wird und ein anderer fester Dollarbetrag das Darlehen am Ende dieses Zeitraums bedienen soll. Diese Darlehen können mit zinsbasierten Strukturen verglichen werden, indem der Zinssatz berechnet wird, der zum fälligen Betrag führt.

1

Teilen Sie den Betrag der zusätzlichen Zahlung durch den geliehenen Betrag, um den einfachen Zinssatz zu bestimmen. Betrachten Sie beispielsweise ein Darlehen in Höhe von 1,000 USD, das innerhalb eines Jahres mit einem Betrag von 1,300 USD zurückgezahlt werden muss. Dies sind 300 USD / 1,000 USD oder 30 Prozent pro Jahr, was einem hohen Zinssatz entspricht. Wenn das Darlehen jedoch 10,000 USD betrug und eine Rückzahlung von 10,300 USD erforderlich war, entspricht dies einem Zinssatz von 300 USD / 10,000 USD oder 3 Prozent pro Jahr, was äußerst niedrig ist.

2

Berechnen Sie den Zinseszins, bei dem Sie sowohl für die Höhe des Darlehens als auch für die aufgelaufenen Zinsen Zinsen zahlen, indem Sie Exponentiale verwenden. Da der Zinssatz in jeder Periode auf den Gesamtbetrag angerechnet wird, lautet die Formel (1 + Zinssatz) ^ Perioden. Zum Beispiel haben wir festgestellt, dass 300 US-Dollar für ein Darlehen von 1,000 US-Dollar 30 Prozent an einfachen Zinsen sind. Um dies mit einer Kreditkarte zu vergleichen, müssen wir den Zinseszins bestimmen. Bestimmen Sie zunächst die Anzahl der Zinsperioden über die Laufzeit des Darlehens. Im Beispiel sind dies 365 (Tage im Jahr). Dies ergibt die folgende algebraische Formel, wobei X der tägliche Zinssatz ist:

1,000 * (1 + X) ^ 365 = 1,300

(1 + X) ^ 365 = 1.3

(1 + X) = 1.000719

X = 000719

Dies kann mit dem täglichen Zinssatz auf einer Kreditkartenabrechnung verglichen oder mit 365 multipliziert werden, um ihn mit dem jährlichen Prozentsatz (APR) der Kreditkarte zu vergleichen. Dies zeigt, dass der Jahreszins dieses Darlehens 26.2 Prozent beträgt, nach der Aufzinsung jedoch insgesamt 30 Prozent Zinsen gezahlt werden.

3

Bestimmen Sie die Kosten eines kurzfristigen Darlehens, indem Sie es im Laufe eines Jahres erweitern. Beispielsweise kann ein Zahltagdarlehensgeschäft 50 USD für ein 1,000 USD-Darlehen berechnen, das in zwei Wochen fällig wird. Dies ist ein Zinssatz von 5 Prozent für die zwei Wochen, aber sobald diese zwei Wochen mit 26 multipliziert werden (die Anzahl der zweiwöchigen Perioden pro Jahr), beträgt der einfache Zinssatz 130 Prozent - ein sehr teures Darlehen. Wenn nach den ersten zwei Wochen zusätzliche Gebühren und Zinsen erhoben werden, kann dieser Zinssatz sogar noch höher steigen.