Welche Videoformate akzeptiert YouTube?

Das Vorbereiten eines Videos, das Ihrem Unternehmen das beste "Gesicht" verleiht, erfordert viel Arbeit. Bevor Sie es jedoch auf YouTube hochladen, sollten Sie einen letzten Schritt beachten. YouTube unterstützt eine begrenzte Anzahl von Videoformaten. Wenn dein Video im falschen Format codiert ist, sieht es unterdurchschnittlich aus oder kann nicht hochgeladen werden. Zusätzlich zu den unterstützten Formaten bietet YouTube verschiedene empfohlene Codierungseinstellungen.

Auswählen, welches Format hochgeladen werden soll

YouTube unterstützt die folgenden Videoformate zum Hochladen: 3GPP, AVI, FLV, MOV, MPEG4, MPEGPS, WebM und WMV. MPEG4 verwendet normalerweise die Dateierweiterung .mp4. YouTube empfiehlt außerdem spezielle Codierungseinstellungen für eine optimale Konvertierung. Dies sind der H.264-Videocodec für einen MP4-Container und der AAC-LC-Audiocodec mit einer Abtastrate von 48 kHz oder 96 kHz. Bei hochgeladenen Videos mit einem anderen Seitenverhältnis als 16: 9 werden schwarze Balken hinzugefügt, um ein Dehnen oder Zuschneiden im Web-Player zu verhindern. Hochgeladene Videos im 16: 9-Format haben kein solches Letterboxing oder Pillarboxing - die Begriffe, die für diese hinzugefügten Balken in Breitbildanzeigen verwendet werden.