Was würde dazu führen, dass ein Laptop-Bildschirm dunkler wird?

Laptops sind tragbar, dh sie haben andere Komponenten und Programmierungen als ein Standard-Desktop-PC. Diese Portabilität macht sie zu großartigen Business-Tools, aber Laptop-Displays sind schwieriger zu beheben als Desktop-Monitore, da das Vorhandensein eines Akkus und von Energiesparmodi in Windows dazu führen kann, dass ein Bildschirm möglicherweise dunkler wird.

Passen Sie die Helligkeitseinstellungen an

Die meisten Laptops verfügen über Helligkeitsregler auf der Tastatur, und es ist möglich, dass durch Drücken einer dieser Tasten der Bildschirm gedimmt wurde. Suchen Sie auf Ihrer Tastatur nach einem Sonnensymbol. Wenn das Symbol blau oder grau ist, müssen Sie die Funktionstaste verwenden, um darauf zuzugreifen. Tippen Sie auf die Taste, um die Helligkeit anzupassen. Wenn der Bildschirm weiter gedimmt ist, tippen Sie auf die Taste daneben, um die Helligkeit zu erhöhen.

Power Saving Mode

Ihr Laptop verfügt über unterschiedliche Energieprofile, um die Akkulaufzeit zu verlängern, sobald Sie den Computer vom Stromnetz trennen. Ein grundlegender Energiesparplan verkleinert standardmäßig sofort den Bildschirm des Laptops, um Strom zu sparen, wenn Ihr Computer mit Akku betrieben wird. So einfach kann Ihr Bildschirm werden - das Netzkabel, mit dem der Laptop an die Wand angeschlossen ist, ist nicht richtig angeschlossen, und der Computer wird mit Akku betrieben. Manchmal bleibt ein Computer im Energiesparmodus hängen, was bedeutet, dass Ihr Bildschirm nach dem Aufwecken des Computers dunkel bleibt. Starten Sie Ihren Computer neu, um den Energiesparmodus zurückzusetzen.

Energiesparmodi ändern

Sie müssen den Energiesparmodus nicht so konfigurieren, dass der Bildschirm gedimmt wird, während der Akku betrieben wird. Klicken Sie in die obere rechte Ecke Ihres Bildschirms und geben Sie "Power" ein. Klicken Sie dann auf "Settings" und "Power and Battery", um die Energiesparprofile zu öffnen. Die meisten Batteriemodusprofile werden als "Energiesparmodus" bezeichnet. Klicken Sie auf dieses Profil, um die Einstellungen zu bearbeiten, und klicken Sie dann auf "Planeinstellungen ändern". Ändern Sie den Wert für "Anzeige dimmen" in "Nie" und klicken Sie dann auf "Okay".

Hardwareprobleme

Gelegentlich kann die Hardware eines Laptop-Bildschirms ausfallen. Wenn Ihr Bildschirm mit der Zeit immer dunkler wird, muss die Flüssigkristallanzeige möglicherweise neu beleuchtet oder vollständig ersetzt werden. Sie können dies überprüfen, indem Sie einen externen Monitor an Ihren Computer anschließen und feststellen, ob das Display auf dem Monitor ebenfalls dunkel ist. Wenn dies der Fall ist, wird Ihre Anzeige durch eine Softwareeinstellung gedimmt. Wenn der externe Monitor hell und klar ist, ist der Bildschirm des Laptops wahrscheinlich beschädigt. Bei Hardwareproblemen überprüfen Sie am besten die Garantie Ihres Computers und senden Sie sie an das Geschäft zurück, in dem Sie sie zur Wartung gekauft haben.