Was tun, wenn GIMP abstürzt?

Wenn GIMP abstürzt, können nicht gespeicherte Dateien oder Änderungen an einer vorhandenen Datei, die Sie mit dem Programm vorgenommen haben, nicht wiederhergestellt werden. Sie können jedoch Fehler beheben und konservativ vorgehen, um nicht erneut auf dasselbe Problem zu stoßen. Eine der wenigen einfachen Erklärungen kann sich häufig für programmweite Fehlfunktionen in GIMP als richtig erweisen, was ein gutes Zeichen für die Vermeidung von Abstürzen in der Zukunft ist.

Bild skalieren

Das Arbeiten mit extrem großen Dateien kann zum Absturz von GIMP führen. Um beispielsweise eine 14 x 14 Zoll große GIMP-Arbeitsmappe mit einer Auflösung von 300 Pixel pro Zoll zu bearbeiten, muss Ihr Computer möglicherweise mehr als die Hälfte seines virtuellen Speichers für die Erstellung der Datei mit einer Größe von 156.8 Megabyte (MB) verwenden. Ein Computer mit 256 MB oder weniger Arbeitsspeicher (RAM) ist möglicherweise keiner Multitasking-Herausforderung gewachsen. Wenn GIMP beim Bearbeiten einer großen Datei abgestürzt ist, öffnen Sie die Datei erneut und wählen Sie sofort "Bild" und "Bild skalieren". Sie können die Bildgröße und Auflösung verringern, um die Verwaltung der Datei für Ihren Computer zu verbessern. Wenn Sie es sich nicht leisten können, die Dateigröße zu verringern, stellen Sie sicher, dass keine anderen Programme geöffnet sind oder ausgeführt werden, während Sie Ihre GIMP-Datei weiter bearbeiten.

Löschen Sie nicht wesentliche Pinsel und Schriftarten

Wenn mehr als 50 zusätzliche Pinsel und Schriftarten auf Ihren Computer heruntergeladen und in GIMP installiert werden, kann Ihr Programm beim Start abstürzen. Jedes Mal, wenn Sie GIMP starten, wird dieses zusätzliche Zubehör geladen und kann die Ressourcen Ihres Computers überfordern. Suchen Sie bei Bedarf die heruntergeladenen GIMP-bezogenen Extras, die für Ihre tägliche Bearbeitung nicht unbedingt erforderlich sind, und löschen Sie diese Dateien. Wenn Sie beispielsweise eine Pinsel-Datei in den Ordner "Eigene Dateien" Ihres Computers heruntergeladen haben, können Sie sie löschen. Das Extra wird automatisch aus GIMP gelöscht.

Installieren Sie GIMP erneut

Wenn Sie weiterhin wiederholt und unerklärlicherweise GIMP-Abstürze feststellen, entfernen Sie das Programm von Ihrem Computer und installieren Sie es erneut. Gelegentlich kann sich ein GIMP-Download als beschädigt erweisen. Der einfachste Weg zum Debuggen besteht darin, ihn einfach zu löschen. Die Neuinstallation von GIMP sollte keine Auswirkungen auf zusätzliche Dateien haben, die Sie auf Ihren Computer heruntergeladen haben. Sie müssen jedoch Ihre Standardeinstellungen zurücksetzen.

Speichern Sie, während Sie gehen

Wenn Sie Ihre Änderungen unterwegs speichern, können Sie die Unannehmlichkeiten von GIMP-Abstürzen vermeiden, da Sie den größten Teil Ihrer Arbeit erhalten, wenn das Programm abstürzt. Dies beseitigt den Schrecken, alles zu verlieren, was Sie während einer Marathon-Bearbeitungssitzung erreicht haben. Wenn Sie unterwegs speichern, können Sie Abstürze insgesamt vermeiden, da der Speichervorgang möglicherweise eine Warnung ausgibt, wenn Ihre Datei den Typ angibt, der zum Absturz von GIMP führen kann. Wenn das Speichern der Arbeitsmappe lange dauert, bis Ihr Computer verarbeitet ist, können Sie das Bild skalieren oder zu einem anderen Computer wechseln, um Ihr Projekt abzuschließen.