Was sind die fünf Komponenten, die beim Kauf eines Computers zu beachten sind?

Unabhängig davon, ob Sie einen Laptop, Desktop- oder Tablet-Computer kaufen, ist es wichtig, dass Sie sich vor dem Kauf die Zeit nehmen, um den Prozessor, die Festplatte, den Speicher, die Grafikkarte und das Betriebssystem des Geräts zu berücksichtigen. Diese fünf Komponenten bilden das Fleisch und die Kartoffeln Ihres Computers. Wenn Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Hardware kaufen, kann dies den Unterschied zwischen einem Computer, der gut funktioniert und lange hält, und einem Computer, der beides nicht kann, ausmachen.

Prozessor

Die Central Processing Unit (CPU) dient als Gehirn Ihres Computers. Die Prozessorgeschwindigkeiten werden in Gigahertz oder GHz gemessen. Bei der Auswahl eines Prozessors ist schneller besser. Schnellere Prozessoren sind aber auch teurer. Nehmen Sie sich bei der Entscheidung für einen Prozessor für die Computer Ihres Unternehmens die Zeit, um zu überlegen, was Ihr Prozessor tun muss. Wenn Sie den Computer beispielsweise für normale Büroarbeiten mit Microsoft Office 2013 verwenden möchten, empfiehlt Microsoft mindestens einen 1-GHz-Prozessor. Wenn Sie fortgeschrittenere, grafikintensivere Arbeiten planen, bietet ein schnellerer Prozessor eine verbesserte Leistung.

Hard Drive

Die Festplatte ist der Ort, an dem Dateien, Programme und andere Daten auf Ihrem Computer gespeichert werden. Ab Januar 2014 sind zwei Arten von Festplatten auf dem Markt: Festplatten und Solid-State-Laufwerke. Solid-State-Laufwerke sind schneller, aber auch teurer. Bei der Auswahl einer Festplatte sind Geschwindigkeit und Größe die beiden wichtigsten Faktoren, die berücksichtigt werden müssen. Wenn möglich, streben Sie eine Festplatte mit mindestens 1 Terabyte Speicherplatz an.

Speicher

Der Speicher, auch als RAM bezeichnet, arbeitet mit der CPU zusammen, um zu bestimmen, wie schnell Ihr Computer Aufgaben ausführt. Wie bei den meisten computerbezogenen Dingen ist mehr besser. Die RAM-Größe wird in Gigabyte gemessen. Für durchschnittliche Computeraufgaben benötigen Sie einen Computer mit mindestens 4 Gigabyte RAM. Stellen Sie bei der Auswahl des Arbeitsspeichers sicher, dass er mit Ihrem Motherboard kompatibel ist.

Grafikkarte

Die Grafikkarte verwaltet, wie Videos auf Ihrem Computer verarbeitet werden. Beim Einkauf von Computern werden Sie auf zwei Arten von Grafikkarten stoßen: integrierte und dedizierte. Integrierte Grafikkarten sind in das Motherboard Ihres Computers integriert. Spezielle Grafikkarten werden separat installiert. Im Allgemeinen sind dedizierte Grafikkarten leistungsfähiger. Wenn Sie Videos bearbeiten, Spiele spielen oder hochauflösende Filme auf Ihrem Computer ansehen möchten, wird eine spezielle Grafikkarte empfohlen.

Betriebssystem

Seit Januar 2014 ist Windows mit Abstand das beliebteste Betriebssystem der Welt und läuft auf mehr als 80 Prozent der Computer der Welt. Sie können entweder einen Computer mit vorinstalliertem Windows kaufen oder selbst eine Kopie von Windows erwerben, wenn Sie Ihren eigenen PC bauen möchten. Es stehen auch mehrere alternative Open-Source-Betriebssysteme zur Verfügung, von denen die meisten auf Linux basieren. Auf allen Apple-Computern ist das proprietäre OS X-Betriebssystem von Apple vorinstalliert.