Was sind die besten Möglichkeiten, um Ihr Marketing zu segmentieren?

Segmentierung ist eine gängige Strategie im Marketing, um eine große Zielgruppe in kleinere, homogenere Kundengruppen aufzuteilen. Es geht darum, die Marketingbemühungen effizienter zu gestalten, indem Sie in Kommunikation investieren, die mit Kunden in Verbindung steht, die am wahrscheinlichsten Ihr Produkt kaufen, und gleichzeitig die Verschwendung von Ausgaben für diejenigen minimieren, die dies nicht tun. Zur Segmentierung der Märkte werden verschiedene gängige Techniken verwendet.

Demographie

Die demografische Segmentierung ist die häufigste und traditionellste Form der Marktsegmentierung. Hier werden Kunden anhand gemeinsamer Merkmale angesprochen. Alter, Rasse, Geschlecht, Familienstand, Einkommen, Bildung und Beruf sind typische Kennungen, die bei der demografischen Segmentierung verwendet werden. Dieser Ansatz funktioniert gut, wenn Sie ein leicht identifizierbares Kundenprofil haben. Zum Beispiel werden Minivans häufig an Paare zwischen 20 und 40 Jahren vermarktet, die Kinder, ein Einkommen der Mittelklasse und berufliche Berufe haben. Die Verwendung von Demografien für die Segmentierung ist weniger sinnvoll, wenn Ihr Zielmarkt in Bezug auf diese Eigenschaften vielfältiger ist.

Lifestyle

Anstelle klarer demografischer Qualitäten wenden sich Unternehmen häufig gemeinsamen Lifestyle-Interessen und Hobbys zu, um Kunden anzusprechen. Unternehmen, die beispielsweise Campingausrüstung verkaufen, könnten Schwierigkeiten haben, Kunden demografisch anzusprechen, da eine breite Palette von Menschen an der Erholung im Freien teilnimmt. Daher ist es sinnvoller, nach TV-Shows, Magazinen und anderen Medien zu suchen, die Campingbegeisterte gemeinsam nutzen. Outdoor Living Magazine oder Programme bieten einen effizienten Kommunikationskanal.

Geographics

Unternehmen mit einem relativ breiten Publikum, das sich auf einen bestimmten geografischen Standort konzentriert, können von der geografischen Segmentierung profitieren. Während regionale und nationale Unternehmen geografische Segmente verwenden, um regionale oder nationale Kampagnen durchzuführen, ist diese Strategie besonders für lokale Unternehmen nützlich. Ein lokaler Supermarkt würde zum Beispiel mehr Wert darauf legen, die lokale Gemeinschaft über Zeitungen und Radio anzusprechen, als wenn er versuchen würde, ein demografisches Segment zu verbessern. Der geografische Fokus hilft Ihnen, die Öffentlichkeit in bestimmten Märkten zu sensibilisieren.

Verhaltensmerkmale

Unternehmen mit vielen Arten von Kundengruppen können von einer Segmentierung nach Verhaltensmerkmalen wie dem Nutzungsgrad profitieren. Sie können Nichtbenutzer ansprechen, um sie zum Kauf zu verleiten, frühere Benutzer, um sie zurückzubekommen, potenzielle Benutzer, um sie davon zu überzeugen, Ihr Produkt auszuprobieren, und aktuelle Benutzer, um ihr Engagement zu stärken. Wenn Sie eine große Anzahl bestehender Kunden haben, können Sie auch Kampagnen erstellen, die sich auf leichte, mittlere und hohe Nutzungsraten konzentrieren. Mit leichten oder mittleren Benutzern können Sie andere Möglichkeiten erläutern, wie Kunden von Ihrem Produkt profitieren können. Bei starken Nutzern können Sie Prämienprogramme anbieten, um deren kontinuierliches Engagement zu fördern und sie zu motivieren, noch mehr zu kaufen.