Was können Sie als antistatische Matte für die Arbeit an Computern verwenden?

Wenn Sie anfangen möchten, an einem Computer zu arbeiten, ohne Vorsichtsmaßnahmen gegen elektrostatische Entladung zu treffen, planen Sie, mehr zu reparieren, als Sie geplant hatten. Antistatische Matten sind eine großartige Möglichkeit, um statische Streuentladungen aus den empfindlichen Innereien Ihres Computers herauszuhalten. Manchmal müssen Korrekturen jedoch in Eile vorgenommen werden, und Sie haben einfach keine zur Hand. Anstatt einen zu kaufen und zu kaufen, gibt es Alternativen, um zu verhindern, dass statische Streuer Ihren Computer aus dem Geschäft bringen.

Die Bedeutung des statischen Schutzes

Die integrierten Schaltkreise - Chips, wie sie allgemein bekannt sind - in Ihrem Computer bestehen aus winzigen Transistoren, von denen mehr als 700 Millionen in einer CPU wie dem i7-Prozessor von Intel enthalten sind. Die Transistoren in diesen Geräten sind sehr anfällig für Schäden durch statische Elektrizität. Wenn Sie nur über einen Vinylboden gehen, können Sie bis zu 12,000 Volt Strom erzeugen - mehr als genug, um einen integrierten Schaltkreis zu zerstören.

Wie antistatische Matten funktionieren

Eine typische antistatische Matte besteht aus drei Schichten. Die oberste Schicht ist ein statisch dissipatives Vinyl, das Leiter entlädt; Die mittlere Schicht ist ein leitfähiges Metallblech, das den Abflussweg zur Erde bereitstellt, und die untere Schicht ist ein rutschfester Schaum. Einige Matten werden dann in den Erdungsstift einer Steckdose eingesteckt, um eine Verbindung zu einer Erdung herzustellen, sodass die statische Aufladung sicher abgeführt werden kann.

Antistatische Mattenalternativen

Antistatische Armbänder sind leicht erhältlich und relativ kostengünstig - sie sind sogar in Einwegform erhältlich. Sie arbeiten nach dem gleichen allgemeinen Prinzip, mit einem Krokodilklemmenkabel, das mit dem Metallgehäuse des PCs verbunden ist, um Sie auf dem Boden zu halten. Wenn kein handelsübliches Armband verfügbar ist, können Sie eines aus einem Gummiband, einem Metallbügel und einer Clip-Leitung mit Krokodilklemmen an beiden Enden herstellen. Schieben Sie den Tack durch das Gummiband und legen Sie das Gummiband mit dem spitzen Ende des Tacks nach außen an Ihr Handgelenk. Befestigen Sie ein Ende des Clipkabels an der Spitze des Hefts und das andere am Gehäuse des Computers. Stellen Sie sicher, dass der Stift in Kontakt mit Ihrer Haut bleibt und dass es sich um blankes Metall handelt, ohne dass Farbe den Kopf bedeckt.

Allgemeine antistatische Vorsichtsmaßnahmen

Auch ohne Armband ist es möglich, die Wahrscheinlichkeit einer elektrostatischen Entladung zu minimieren. Berühren Sie beim Öffnen des Computergehäuses das Metallgehäuse, bevor Sie die Leiterplatten berühren. Wenn möglich, halten Sie immer eine Hand am Gehäuse und fassen Sie die Platinen nur an der Kante an. Halten Sie alle Plastikgegenstände wie Mülleimer und Telefone vom Arbeitsbereich fern und schieben Sie Ihren Schreibtischstuhl weg und stehen Sie während der Arbeit auf - Rollstühle erzeugen große Mengen statischer Elektrizität. Vermeiden Sie das Tragen von Kleidung aus Polyester und Wolle und erhöhen Sie nach Möglichkeit die Luftfeuchtigkeit im Arbeitsbereich, da die Luftfeuchtigkeit die Ladung statischer Elektrizität verringert.