Was ist Unternehmensbudgetierung?

Corporate Budgeting bezieht sich auf den Prozess, mit dem ein Unternehmen seine Finanzen für einen zukünftigen Zeitraum schätzt und seine Geschäftstätigkeit entsprechend plant. Bei der Entwicklung eines Unternehmensbudgets beginnt ein Unternehmen normalerweise mit einem Projektplan und bestimmt dann die Zeit, die Ziele und die Kosten des Projekts.

Funktion

Um seine Ziele zu erreichen, muss ein Unternehmen seine Strategie messbar ausdrücken. Das Unternehmen muss feststellen, ob ein Projekt finanziell realisierbar ist, und dann die Unternehmensziele mit den verfügbaren Ressourcen verknüpfen. Die Unternehmensbudgetierung ermöglicht es dem höheren Management, eine Strategie zu entwickeln, die für diejenigen in den unteren Ebenen des Unternehmens sinnvoll ist. Beispielsweise muss ein Einzelhandelsverkäufer möglicherweise einen Umsatz von 5,000 USD pro Monat erzielen, damit das Unternehmen seine finanziellen Ziele erreichen kann.

Efficiency

Laut CFO Magazine funktioniert Unternehmensbudgetierung am besten, wenn das Unternehmen es einfach hält. Wenn mehr Faktoren berücksichtigt werden müssen, können bei Planung und Betrieb mehr Probleme auftreten. Beispielsweise kann ein Lebensmittelgeschäft ein Budget ändern, das Milchpulver, Frischmilch, langlebige Milch und Kondensmilch separat berücksichtigt, sodass alle unter ein Budgetkonto für "Milch" fallen. Dies hilft dem Betriebspersonal, sich weniger auf die Details als auf das Gesamtbild zu konzentrieren.

Tools

Ein Unternehmen verwendet normalerweise Software, um seinen Unternehmensbudgetierungsprozess zu verwalten. Die Software teilt das Budget des Unternehmens mit allen verschiedenen Abteilungen, Abteilungen und Filialen. Dies standardisiert die Annahmen, die in jedem Budget enthalten sind, und ermöglicht es den hochrangigen Managern, die Gesamtleistung des Unternehmens anzuzeigen. Das Unternehmen kann eine einfache Tabelle verwenden, um seine Unternehmensbudgetierung zu entwickeln und zu überwachen. Spezielle Budgetierungsprogramme für Unternehmen arbeiten jedoch normalerweise schneller und lassen sich besser integrieren, wodurch möglicherweise die Ressourcen reduziert werden, die das Unternehmen für die Budgetierung von Unternehmen aufwenden muss.

Kritik

Trotz seiner weit verbreiteten Verwendung hat die Unternehmensbudgetierung ihre Probleme. Die Harvard Business School geht sogar so weit, Corporate Budgeting als "Witz" zu bezeichnen. Die Manager eines Unternehmens können die Zahlen manipulieren, um ihre Leistungen besser erscheinen zu lassen, den Arbeitsaufwand zu reduzieren oder die erhaltenen Boni zu erhöhen. Dieses Verhalten widerspricht den Interessen des Unternehmens. Diese Probleme können sogar die Wirtschaft über einzelne Unternehmen hinaus betreffen. Beispielsweise können die Erwartungen an eine gute zukünftige Wertentwicklung zu einer starken Kreditaufnahme und zu übertriebenen Abschlüssen führen.