Was ist eine Top-Tier-Organisation?

Eine Top-Tier-Organisation ist eine der führenden Organisationen in einer Kategorie wie Fertigung, Bildung oder Industrie. Im Supply Chain Management hat der Begriff eine bestimmte Bedeutung. Ein Top-Tier-Lieferant, auch Tier-One-Lieferant genannt, ist das wichtigste Mitglied der Lieferkette in einer Hierarchie von Lieferanten und Subunternehmern.

Kategorie

Eine Top-Tier-Organisation verdient ihren Status durch hohe Leistungen oder die Anerkennung von Spitzenleistungen durch ihre Vergleichsgruppe. In der Bildung beispielsweise hat ein Ivy League College den Status eines führenden akademischen Instituts. Eine Unternehmensberatung wie McKinsey & Company oder Boston Consulting Group hat den Ruf eines erstklassigen professionellen Unternehmens.

Business Analysten

Marktanalysten bewerten Unternehmen in verschiedenen Marktsektoren nach unterschiedlichen Kriterien. Top-Tier-Organisationen können ihre Position durch den höchsten Umsatz, die größte Anzahl von Mitarbeitern, den größten Marktanteil oder andere messbare Kriterien verdienen. Analysten verwenden diese Informationen, um jährliche Ranglisten für verschiedene Sektoren zu erstellen. Top-Tier-Organisationen repräsentieren die Führungskräfte in einem Sektor oder die Organisationen, die bestimmte Kriterien erfüllt haben, z. B. einen Umsatz von mehr als 50 Millionen US-Dollar.

Auswahl

Die Erlangung des Status der obersten Ebene ist ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal für eine Organisation. Wenn Einzelpersonen oder Unternehmen Entscheidungen über ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Organisation treffen, ist die Reputation ein wichtiger Auswahlfaktor. Der Status der obersten Ebene gibt dem Käufer das Vertrauen, dass die Organisation einen qualitativ hochwertigen Service bietet.

LIEFERKETTE

In Branchen wie der Automobil- oder Luftfahrtindustrie gibt es komplexe, hochentwickelte Lieferketten. Die Mitglieder der Lieferkette sind in Ebenen zusammengefasst, wobei die wichtigsten Mitglieder als Tier-XNUMX-Lieferanten klassifiziert sind, die in der Regel kritische Komponenten liefern oder vor der Endmontage Untermontagearbeiten ausführen. In einigen Fällen können Tier-XNUMX-Lieferanten den Herstellungsprozess abschließen, wobei das führende Unternehmen als Marketingorganisation fungiert.

Partnerschaft

Tier-XNUMX-Organisationen in einer Lieferkette arbeiten eng mit dem führenden Unternehmen zusammen. Laut "Quality Digest" entwickeln Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil, indem sie wichtige Lieferanten in kooperative Allianzen integrieren, sodass beide Organisationen auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten. In einigen Fällen würde die Beziehung auf einer formellen Partnerschaft beruhen. Tier-One-Lieferanten hätten elektronische Verbindungen zum führenden Unternehmen, um Produktion und Lieferung mit den Marktbedingungen zu synchronisieren. Tier-One-Lieferanten arbeiten auch eng mit führenden Unternehmen zusammen, um gemeinsame Strategien und Entwicklungspläne zur Verbesserung der Effizienz der Lieferkette zu entwickeln.