Was ist eine Legende in Powerpoint?

Die Standardeinstellung für eine elektronische Microsoft PowerPoint-Diashow führt einen Betrachter von der ersten Folie, häufig vom Titel, zum Ende oder zur letzten Folie. Während dieser lineare Verlauf eine Möglichkeit ist, durch eine Präsentation zu gehen, kann es nützlich sein, eine Legende hinzuzufügen, die den Zuschauern einen Einblick in die Zukunft gibt. Eine Legende, bei der es sich möglicherweise nur um wenige Wörter oder eine detaillierte und farbenfrohe Sammlung von Formen und Bildern handelt, fasst Details der PowerPoint-Präsentation auf einer oder mehreren Folien im Foliendeck zusammen.

Identifizierung

Legenden sind visuelle Bildhinweise, die dem Betrachter Informationen liefern, die ihm helfen, ein Bild zu verstehen. In vielen Fällen kann eine Legende ein kleines Diagramm mit Farben und Zahlen sein, das auf einen Blick eine Zusammenfassung bietet. Während Legenden für die Arbeit mit Microsoft PowerPoint nicht erforderlich sind, können sie Einblicke in die Folien bieten, aus denen die Präsentation besteht.

Folienspezifikationen

Unabhängig davon, ob es sich bei Ihrer Diashow um eine Handvoll Folien oder um ein großes elektronisches Deck mit Hunderten handelt, ist eine PowerPoint-Legende eine schnelle Möglichkeit, die darin enthaltenen Informationen zu organisieren. Es gibt keine eindeutigen Regeln für Legenden in PowerPoint - das Design liegt beim Ersteller. Folien können von einer Legende profitieren, die den Zuschauern genau zeigt, wo sich die Präsentation befindet. Beispielsweise kann für ein PowerPoint-Verkaufsgespräch eine optimale Legende die Foliennummern anzeigen, die ein Produkt beschreiben, die Foliennummern, die die Preisgestaltung beschreiben, und die Foliennummern, die die Vorteile der Verwendung oder des Kaufs des Produkts beschreiben. In einem anderen Legendenbeispiel werden möglicherweise die Details in den Folien aufgeführt, z. B. eine Legende, in der die Foliennummern von Fotos, Diagrammen und Zusammenfassungen in der Präsentation angezeigt werden.

Einrichtung

Obwohl PowerPoint keinen Legendengenerator enthält, ist das Erstellen eines Legendengenerators ein schneller Vorgang, wenn Sie die in der Software enthaltenen Formwerkzeuge nutzen. Die Formen befinden sich im Menü „Formen“ der Registerkarte „Einfügen“ und enthalten Rechtecke und andere Designs, denen Sie Farben zuweisen und dann auf einer Folie zu einer Legende formen können. In den meisten Fällen sind das Zeichnen eines Rechtecks, das Füllen mit Farbe und das Eingeben von Text die Bausteine ​​für eine grundlegende Legende. Wenn Sie das erste Rechteck oder die erste Form haben, kopieren Sie sie und fügen Sie sie ein, um Einrichtungszeit zu sparen.

Überlegungen

Wie Legenden in Büchern, in Diagrammen und anderswo besteht die Gefahr, dass Legenden in PowerPoint veraltet sind. Wenn Ihre Legende den Betrachter beispielsweise in Richtung der Foliennummern zeigt, ändert das Einfügen oder Entfernen einer einzelnen Folie alles im Foliendeck. Dies bedeutet, dass das Erstellen und Hinzufügen einer Legende nicht mit dem Einfügen in die Präsentation endet - es ist ein fortlaufender Prozess, um eine kontinuierliche Genauigkeit sicherzustellen.