Was ist eine Gewerbesteuer-ID?

Eine Gewerbesteuer-ID, auch als Employer Identification Number (EIN) bezeichnet, ist eine eindeutige neunstellige Nummer, mit der das Steuerkonto eines Unternehmens identifiziert wird. Ein EIN funktioniert ähnlich wie eine Sozialversicherungsnummer und wird kostenlos über den Internal Revenue Service angeboten.

Wer sollte einen bekommen

Unternehmen mit Mitarbeitern und bestimmte andere, die dies nicht tun, sollten ein EIN beantragen. Für diejenigen ohne Mitarbeiter empfiehlt das IRS, weiterhin ein EIN zu beantragen, wenn das Unternehmen über einen Keogh-Plan (einen steuerlich latenten Pensionsplan) verfügt oder am Betrieb von Trusts, Nachlässen, Bauerngenossenschaften oder gemeinnützigen Organisationen beteiligt ist. Das US-Arbeitsministerium erweitert diese Definition und empfiehlt, dass jedes Unternehmen, das eine Steuererklärung einreichen muss, auch ein EIN einreicht.

Wie man einen bekommt

Das IRS bietet viele verschiedene Möglichkeiten, ein EIN zu beantragen, wobei die Internetanwendung die bevorzugte Methode ist. Die Online-Bewerbung ist auch die schnellste Methode, da ein EIN sofort nach einer erfolgreichen Online-Sitzung ausgestellt wird. EIN-Filer, die persönlich unterstützt werden möchten, können sich während der Geschäftszeiten (Montag bis Freitag von 800 bis 829 Uhr Ortszeit) unter der Rufnummer 4933-7-10 bei der Business and Specialty Tax Line bewerben. Weitere Ablagemöglichkeiten sind die Beantragung per Fax oder Post. Faxanträge werden innerhalb von vier Werktagen bearbeitet, während der Bearbeitungszeitraum für eingeschickte Anträge bis zu sechs Wochen beträgt.

Closing an EIN Account

Ein EIN ist eine permanente Steueridentifikationsnummer, die niemals wiederverwendet oder auf ein anderes Unternehmen übertragen werden kann. Infolgedessen fordern Geschäftsinhaber, die ein Unternehmen auflösen oder in eine Zeit der Inaktivität eintreten, gelegentlich die Aufhebung eines EIN. Um diese Aufgabe zu erfüllen, müssen Geschäftsinhaber eine schriftliche Anfrage an das IRS senden, in der der Grund angegeben ist, aus dem sie das Konto schließen möchten, und den vollständigen rechtlichen Namen des Unternehmens, die Geschäftsadresse und das EIN angeben. Zuletzt müssen alle anwendbaren Steuererklärungen eingereicht werden, bevor das EIN-Konto geschlossen werden kann.

Getting a New EIN

Das IRS bietet Richtlinien zur Identifizierung von Unternehmen, die möglicherweise ein neues EIN benötigen. Im Allgemeinen benötigen Unternehmen laut IRS ein neues EIN, "wenn sich das Eigentum oder die Struktur geändert hat", jedoch nicht im Falle einer einfachen Namensänderung. Zu den Eigentums- und Strukturänderungen gehören unter anderem die Insolvenzerklärung, die Umwandlung eines Trusts in einen Nachlass und die Änderung des Eigentums des Unternehmens.

Warnung

Die Verwendung eines EIN aus anderen Gründen als im Zusammenhang mit geschäftlichen Aktivitäten ist illegal. Ein EIN sollte nicht anstelle einer Sozialversicherungsnummer verwendet werden. Einige Kreditreparaturfirmen empfehlen jedoch, bei der Beantragung eines persönlichen Kredits mithilfe eines EIN eine neue Kreditidentität zu ermitteln. Dieses System wird als "Akteneinteilung" bezeichnet, und die Federal Trade Commission warnt davor, dass Verstöße "mit Geldstrafen oder sogar einer Gefängnisstrafe geahndet werden könnten".