Was ist ein WO-Patent?

Ein WO-Patent wird von der World Intellectual Property Organization (WIPO) erteilt. Das Präfix WO, das für WIPO steht, gibt an, dass das Patent von dieser Stelle verwaltet wird. Im Allgemeinen erstreckt sich der Schutz, der einer Erfindung durch das Patentrecht gewährt wird, nur auf das Land oder Gebiet, in dem sie patentiert ist. Dies kann für Unternehmen problematisch sein, die ihre Erfindung im Ausland ausbauen oder verkaufen möchten. Es wäre teuer und kompliziert, in vielen verschiedenen Ländern gleichzeitig mehrere separate Patente anmelden zu müssen. Ein WO-Patent bietet hierfür eine Lösung.

Mehrere Gebiete

Die WIPO ist eine Agentur der Vereinten Nationen, und es liegt in der Verantwortung dieses Gremiums, eine Reihe internationaler Verträge in Bezug auf Patente und geistiges Eigentum im Allgemeinen zu überwachen und zu verwalten. Der Patentkooperationsvertrag wird von der WIPO überwacht, die ein gemeinsames Verfahren für die Einreichung von Patentanmeldungen in ihren Vertragsmitgliedsländern vorsieht. Derzeit gibt es 184 Mitglieder der WIPO, darunter die Vereinigten Staaten, China und mehrere europäische Länder.

Priorität beanspruchen

Einer der wichtigsten Schutzmaßnahmen, die den WIPO-Mitgliedstaaten durch den Patentkooperationsvertrag (PCT) gewährt werden, tritt ein, wenn ein Erfinder die Priorität beanspruchen möchte. Vorausgesetzt, der Mitgliedstaat ist Vertragspartei des Pariser Übereinkommens, behält sich die Einreichung eines Patentantrags in einem Mitgliedstaat das Recht vor, ein Jahr lang in einem anderen Mitgliedstaat einzureichen. Dadurch entfällt der Versuch, eine große Anzahl von Patenten gleichzeitig einzureichen.

Verfahren

Die WIPO-Website ermöglicht eine Online-Patentanmeldung per E-Filing. Dazu muss ein Patentanmelder ein Konto erstellen und die Software herunterladen, um die Einreichung von der WIPO-Website zu unterstützen. Die Anmeldung muss die üblichen Materialien enthalten, die für Patentanmeldungen erforderlich sind - Zeichnungen, Fotos, Beschreibungen usw.

Vorteile

Mit der WIPO können Anmelder die mit dem internationalen Patentschutz verbundenen Kosten verschieben. Dies kann einfach und effizient erfolgen, indem eine einzige internationale Patentanmeldung bei einem einzigen Patentamt eingereicht wird. Die Gruppe bietet auch Informationen und Ratschläge zur Patentierbarkeit einer Erfindung.

Ein Antrag kann elektronisch bei der WIPO eingereicht werden. Die Website bietet eine Vielzahl nützlicher Informationen zur Patentanmeldung und zu den verschiedenen internationalen Verträgen, die von der Gruppe verwaltet werden.