Was ist ein Werbe-Sponsoring?

Werbe-Sponsoring ist im Wesentlichen das stärkste Beziehungsformat zwischen einem Werbetreibenden und einem Medium oder einer Veranstaltung. Sponsoring ist eine komplexere Werbebeziehung zwischen dem Werbetreibenden und dem Medium im Vergleich zu typischer Werbung, bei der der Werbetreibende oder seine Agentur rotierende Spots in einem Medium kauft.

Programmsponsoring

Werbepatenschaften umfassen mehrere gängige Arten. Programmsponsoring ist, wenn ein Werbetreibender ein Programm sponsert, anstatt einige Anzeigenplatzierungen während des Programms zu kaufen. Mit einem Programmsponsoring geht der Werbetreibende eine stärkere Partnerschaft mit dem Programm und dem Medium ein. Dies bedeutet normalerweise, dass der Werbetreibende eine bestimmte Gebühr für ein Sponsoring-Paket im Austausch für eine bestimmte Anzahl und Art von Sponsoring-Erwähnungen während des gesamten Programms zahlt.

Veranstaltungspatenschaft

Eine andere übliche Art des Werbe-Sponsorings ist das Event-Sponsoring. Dies ist der Fall, wenn ein Werbetreibender einen Teil oder die gesamten Kosten einer Veranstaltung im Austausch für Werbespots und eine prominente Erwähnung als Sponsor übernimmt. Einige Unternehmen sponsern Veranstaltungen, weil sie an die Vorzüge der Veranstaltung glauben. Andere sponsern Veranstaltungen, die eng mit der Marke und ihrem Image verbunden sind, z. B. Sport- oder Kunstveranstaltungen. Die Beteiligung des Sponsors an der eigentlichen Veranstaltung ist unterschiedlich. Einige zahlen ihre Sponsorengebühren und erhalten bestimmte Sponsoren-Erwähnungen. Andere nehmen an der Veranstaltung selbst teil.

Bildungspatenschaft

Eine andere Form des Werbe-Sponsorings ist das Bildungssponsoring. Dies kann das Sponsoring eines bestimmten Schülers in bestimmten Bildungsprogrammen an Bildungseinrichtungen beinhalten, heißt es auf der Website "Tutor2u". Ein Unternehmen kann die Bereitstellung mobiler Technologiegeräte zur Verwendung in einem College-Programm als Gegenleistung für die Auflistung des Unternehmens in Programmbroschüren sowie andere Arten von Sponsoring-Erwähnungen sponsern. Oft macht sich die Werbung, die durch das Sponsoring von Bildungsprogrammen entsteht, für Bildungspatenschaften bezahlt.

Integrierte Markenwerbung

Entscheidend für den Erfolg von Werbetreibenden in Sponsoring-Beziehungen ist die Ausrichtung auf eine integrierte Markenwerbung. IBP ist die Konsistenz und Koordination aller Markenbotschaften, die über alle Medien hinweg übermittelt werden. Beim Sponsoring von Veranstaltungen müssen Unternehmen die potenziellen positiven oder negativen Assoziationen berücksichtigen, die sie durch die Ausrichtung auf die Veranstaltung schaffen können. Ein wichtiger Aspekt ist auch das Sponsoring von Programmen und Veranstaltungen, die von Personen im Zielmarkt des Unternehmens besucht oder verfolgt werden.