Was ist ein Marketing-Trick?

Vermarkter verwenden eine Vielzahl von Taktiken und Marketingkampagnen, um den Verbrauchern Botschaften zu übermitteln und mehr Umsatz und Markenbekanntheit zu erzielen. Ein Marketing-Trick ist im Wesentlichen eine clevere Taktik, mit der Vermarkter das Bewusstsein schärfen und mehr Käufe eines bestimmten Produkts oder einer bestimmten Dienstleistung für ein Unternehmen tätigen. Das Wort "Trick" impliziert, dass die Marketingtaktik ein Versuch ist, einen Verbraucher auszutricksen oder zu überlisten, so dass einige Leute vorsichtig mit Marketingtricks sind.

Verschiedene Arten von Marketingmedien

Marketingtricks können in einer Vielzahl von Medien auftreten. Dazu gehören E-Mail-Marketing, Online-Marketing, Mundpropaganda, Direktwerbung und Guerilla-Marketing. Guerilla-Marketing ist eine unkonventionelle Methode, um eine Nachricht zu übermitteln, z. B. eine Nachricht auf dem Bürgersteig zu schreiben oder eine Nachricht auf einem Hemd zu tragen. Ein E-Mail-Marketing-Trick kann jemanden dazu verleiten oder verleiten, eine E-Mail zu öffnen und eine Website zu besuchen, während ein Online-Marketing-Trick dazu führen kann, dass sich jemand für eine Website oder einen Dienst registriert, für den er sich nicht registrieren wollte. Ein Direktmarketing-Trick könnte jemanden dazu bringen, ein Unternehmen anzurufen oder ein Geschäft zu besuchen.

Vorteile

Die Vorteile von Marketingtricks ähneln denen anderer Marketingbemühungen und -kampagnen. Erfolgreiche Marketingtricks generieren Einnahmen für Unternehmen, indem sie die Kundenbasis vergrößern und mehr Verkäufe und Einkäufe fördern. Marketingtricks sorgen auch für mehr Aufmerksamkeit und Bekanntheit eines Unternehmens, einer Marke oder eines Produkts. Ein erfolgreicher Marketingtrick bringt die Leute zum Reden, was auch zu Mundpropaganda und viralem Marketing führt. Virales Marketing ist, wenn sich eine Marketingbotschaft oder Werbung wie ein Virus von Person zu Person verbreitet, normalerweise über Mundpropaganda oder durch Weiterleiten von E-Mails.

Nachteile

Der Hauptnachteil eines Marketingtricks besteht darin, dass sich einige Verbraucher betrogen fühlen oder dass ein Vermarkter nicht vertrauenswürdig ist. Wenn ein Verbraucher das Gefühl hat, dass ein Unternehmen versucht, ihn auszutricksen oder auf irgendeine Weise auszunutzen, oder nicht alle Details einer Werbeaktion im Voraus preisgibt, ist es weniger wahrscheinlich, dass dieser Verbraucher Maßnahmen ergreift oder Geschäfte mit dem Unternehmen tätigt. Ein Marketingtrick kann also den Ruf eines Unternehmens schädigen.

Beispiele

Es gibt viele Arten von Marketingtricks. Einige sind kreativer als andere. Ein Wettbewerb wird manchmal als Marketingtrick verwendet. Zum Beispiel könnte ein Unternehmen in der Fotobranche einen Fotowettbewerb als Marketingtrick verwenden. Es kann den Wettbewerb ankündigen und jeden einladen, ein Foto für den Wettbewerb einzureichen, das dem Gewinner einen attraktiven Preis bietet. Damit jemand ein Foto einreichen kann, muss er seine E-Mail-Adresse oder andere Kontaktinformationen eingeben. Die Fotofirma kann dann die E-Mail-Adresse dieser Person verwenden, um Marketingnachrichten zu senden. Der Verbraucher wollte sich wahrscheinlich nicht für eine E-Mail-Marketing-Liste anmelden, aber die Fotofirma nutzte den Wettbewerb als Trick, um die Person dazu zu bringen, sich trotzdem anzumelden. Andere Beispiele sind kostenlose Werbegeschenke für Produkte, um mehr Fußgängerverkehr in einem Geschäft zu generieren, und Online-Werbung, die attraktive Grafiken oder Ausdrücke verwendet, um den Verkehr auf eine Website zu lenken.