Was ist ein F & E-Bericht?

Forschung und Entwicklung ermöglichen es kleinen Unternehmen, neue Produkte auf den Markt zu bringen, Marktnischen zu erschließen und effektiv gegen größere Unternehmen anzutreten. Technologie, Fertigung und Gesundheitswesen gehören zu den Branchen, die von Forschungs- und Entwicklungsinvestitionen profitieren. Der Zweck von Forschungs- und Entwicklungsberichten besteht darin, Förderorganisationen regelmäßig über laufende Forschungsprojekte und Pläne für zukünftige Forschung zu informieren.

Wesentliches

Forschungs- und Entwicklungsberichte werden von Organisationen oder Abteilungen erstellt, die neue Ansätze zur Lösung bestehender Probleme untersuchen, z. B. Start-up-Technologieunternehmen und Forschungsabteilungen großer Unternehmen. Zu den Verbrauchern dieser Berichte zählen staatliche Finanzierungsagenturen und Risikokapitalorganisationen, die die Informationen möglicherweise zur Bestimmung künftiger Finanzierungsentscheidungen verwenden. Unternehmen erstellen diese Berichte, um die regelmäßigen Berichtspflichten zu erfüllen oder um Interesse bei Wissenschaftlern und Investoren zu wecken.

Layout

In den Hauptabschnitten eines Forschungs- und Entwicklungsberichts sollten die Projektziele aufgeführt, der Fortschritt seit dem letzten Bericht beschrieben, Risikofaktoren ermittelt werden, die sich auf den Projektplan auswirken könnten, Bereiche zukünftiger Forschung aufgelistet und Änderungen bei wichtigen Projektmitarbeitern beschrieben werden. Berichte werden normalerweise mit einem Anschreiben, einem Inhaltsverzeichnis und Anhängen geliefert. Unternehmen, die den Inhalt veröffentlichen möchten, können eine Pressemitteilung herausgeben, in der die wichtigsten Punkte hervorgehoben werden. Einige veröffentlichen die Berichte möglicherweise online sowie archivierte Versionen der zugehörigen Audio- und Videopräsentationen der Geschäftsleitung.

Vorbereitungsweise

In Forschungs- und Entwicklungsberichten sollten zunächst die ursprünglichen Projektziele aufgeführt werden. Beispielsweise könnte das Ziel eines Forschungsprojekts eines Start-up-Biotechnologieunternehmens darin bestehen, die Auswirkungen einer neuartigen Verbindung auf Labortiere und ihre mögliche Wirksamkeit beim Menschen zu bestimmen. In den nächsten Abschnitten sollten die Grundlagen, Meilensteine ​​und der Fortschritt der Forschungsprojekte bis zum Datum des Berichts beschrieben werden. Basis ist der Stand der Technik zu Beginn des Projekts oder seit dem letzten Bericht. Meilensteine ​​beziehen sich auf bestimmte Aufgaben und Ziele, die bis zu bestimmten Daten abgeschlossen sein müssen. In Anlehnung an das Beispiel eines Biotechnologieunternehmens können die Meilensteine ​​die Durchführung spezifischer Labortests und die Veröffentlichung von Ergebnissen in von Experten begutachteten Fachzeitschriften umfassen. Der nächste Abschnitt sollte den Fortschritt seit dem letzten Bericht beschreiben, Kosten- und Zeitplanabweichungen skizzieren und die Verwaltungsschritte angeben, die erforderlich sind, um das Projekt gegebenenfalls wieder auf Kurs zu bringen.

Überlegungen

Forschungs- und Entwicklungsberichte und Präsentationen sollten kein Werbematerial oder Marketing-Hype enthalten. Faktenbasierte Dokumente erfordern keine auffällige Verpackung oder Drehung, da Fakten für sich allein stehen. Unternehmen mit globalen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten oder Partnerschaften sollten die Informationen aus all ihren Forschungsprojekten in einen kurzen Bericht integrieren, anstatt mehrere Berichte einzureichen.