Was ist die richtige Reihenfolge der Schritte für den HR-Prognoseprozess?

Die Personalprognose ist ein Prozess, mit dem ein Unternehmen bestimmen kann, wie viele Mitarbeiter es in Zukunft benötigt, um seine strategischen Ziele zu erreichen. Bei der Personalprognose wird festgelegt, welche Stellen das Unternehmen besetzen muss, welche Arten von Fähigkeiten die Mitarbeiter für diese Aufgaben benötigen und welchen Herausforderungen das Unternehmen bei der Erfüllung seines Personalbedarfs gegenüberstehen wird. Die Personalplanung ist zu einem wesentlichen Bestandteil bei der Ermittlung und Planung des sich ändernden Personalbedarfs eines Unternehmens geworden.

Untersuchen Sie den aktuellen Arbeitsmarkt

Einer der ersten Schritte bei der Prognose der Verfügbarkeit von Arbeitskräften besteht darin, die wirtschaftlichen und bevölkerungsbezogenen Probleme, die sich auf die Beschäftigung auswirken, genauer zu untersuchen. Unsicherheiten in Wirtschaft und Arbeitsmarkt können Prognosen erschweren. Personalfachleute müssen Faktoren wie die aktuelle Arbeitslosenquote und die demografische Zusammensetzung des lokalen Arbeitsmarktes berücksichtigen. Zum Beispiel erhöhen Trends wie eine signifikante Anzahl junger Absolventen, die gleichzeitig in die Arbeitswelt eintreten, das Potenzial, einige Stellen zu niedrigeren Löhnen und Gehältern zu besetzen. Alter, Ausbildung und Bildungsniveau sind weitere Faktoren, die sich auf das auf dem Arbeitsmarkt verfügbare Talent auswirken.

Organisatorische Bedürfnisse bewerten

Mehr über die verfügbaren Arbeitskräfte zu erfahren, ist nur ein Element des HR-Prognoseprozesses. Unternehmen müssen ihren eigenen Personalbedarf untersuchen, der teilweise von der Größe und Art der Organisation abhängt. Viele Organisationen sammeln zunächst Daten aus allen Abteilungen. Der nächste Schritt besteht darin, die vorhandenen Stellen innerhalb der Organisation zu bewerten. Personalmanager müssen die Art der Jobs und die Anzahl der Mitarbeiter berücksichtigen, die in jeder Klasse arbeiten. Nachdem festgelegt wurde, über welche Kenntnisse und Fähigkeiten die Mitarbeiter verfügen sollten, um die langfristigen strategischen Ziele des Unternehmens zu erreichen, ist die Personalabteilung für die Bewertung der aktuellen Fähigkeiten der Mitarbeiter verantwortlich. Dieser Schritt hilft festzustellen, ob die Mitarbeiter über die Qualifikationen und das Fachwissen verfügen, um die zukünftigen Anforderungen des Unternehmens zu erfüllen.

Mitarbeiterumsatz antizipieren

Die Personalabteilung muss die gegenwärtigen und zukünftigen Ziele eines Unternehmens verstehen, um den Bedarf an Arbeitskräften, der die Organisationsstrategien unterstützt, erfolgreich prognostizieren zu können. Darüber hinaus muss die Personalabteilung die Notwendigkeit antizipieren, neue Positionen zu schaffen und aktuelle Positionen zu ändern. Die Fluktuationsraten der Mitarbeiter stellen Anforderungen an Unternehmen, um die Strategien zur Mitarbeiterbindung und -rekrutierung zu verbessern. Zu wissen, welche Arten von Arbeitskräften auf dem Arbeitsmarkt verfügbar sind, ist entscheidend, wenn es darum geht, freie Stellen zu besetzen, wenn Mitarbeiter in den Ruhestand gehen. einige werden in höhere Positionen befördert; und andere gehen, um woanders zu arbeiten.

Schätzen Sie den zukünftigen Personalbedarf

Sobald eine Organisation ermittelt hat, welche Ressourcen in der Belegschaft verfügbar sind, und ihre organisatorischen Anforderungen definiert hat, kann sie den zukünftigen Arbeitskräftebedarf planen. Zu den zu berücksichtigenden Faktoren zählen die Bewertung des aktuellen Mitarbeiterpotenzials, die Ermittlung des Schulungsbedarfs und die Erstellung von Nachfolgeplänen. Eine Hauptfrage, die Manager berücksichtigen sollten, ist, ob Mitarbeiter in Positionen arbeiten, in denen ihre Stärken, Fähigkeiten und Erfahrungen voll ausgeschöpft werden. Das Erkennen von Talenten und Potenzialen und das Fokussieren auf die Stärken der Mitarbeiter kann zu Beförderungen oder anderen Verschiebungen in den Rollen führen. Die Anpassung der Fähigkeiten der Mitarbeiter an die Ziele eines Unternehmens verbessert die Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter und hilft einem Unternehmen, seine strategischen Ziele zu erreichen.