Was ist die administrative Auflösung einer LLC?

Der Betrieb Ihres Unternehmens als Gesellschaft mit beschränkter Haftung oder LLC bietet Ihnen mehrere Vorteile. Im Vergleich zu einem Unternehmen ist die Wartung einer LLC im Allgemeinen einfacher und kostengünstiger, da Sie keine organisatorischen Besprechungen abhalten, keine Sitzungsprotokolle führen oder keine Satzung erlassen müssen. Eine LLC ist jedoch nicht völlig frei von laufenden Anforderungen. Die meisten Staaten schreiben LLCs jährliche Berichtspflichten vor, einige verlangen auch die Zahlung von Franchisesteuern. Wenn Ihre LLC die Anforderungen eines Staates nicht erfüllt, kann die Verwaltungsbehörde des Staates, die die LLCs überwacht, Ihre LLC auf verschiedene Weise bestrafen, einschließlich der Auflösung.

State LLC Aufsicht

Das staatliche Recht legt die Regeln für die Gründung einer LLC als separate juristische Person für den Betrieb Ihres Unternehmens fest. Im Allgemeinen müssen Sie das erforderliche Ausbildungsdokument beim Staat einreichen, z. B. die Satzung. Das Gründungsdokument muss grundlegende Informationen wie den Namen und die Hauptadresse der LLC sowie den Namen und die Adresse des registrierten Vertreters der LLC enthalten, dh der Person oder Firma, die befugt ist, rechtliche Dokumente für die LLC anzunehmen. In einigen Staaten muss die neu geschaffene LLC ein Informationsdokument mit dem Staat einreichen, der dieselben grundlegenden Informationen wie im Gründungsdokument der LLC sowie die Namen und Adressen der Manager, Mitglieder oder leitenden Angestellten der LLC enthält. Das Informationsdokument muss eingereicht werden je nach Bundesland entweder jährlich oder alle zwei Jahre, solange die LLC aktiv ist.

Ursachen für administrative Maßnahmen

Nach der Gründung einer LLC ist die staatliche Behörde, die die LLCs überwacht, dafür verantwortlich, dass alle aktiven LLCs im Staat bestimmte staatliche Gesetze einhalten. Immer wenn die staatliche Behörde Kenntnis von der Nichteinhaltung durch eine LLC erlangt, ergreift der Staat Maßnahmen - im Allgemeinen als Verwaltungsmaßnahmen bezeichnet -, um die Einhaltung der LLC zu erreichen. Die Art des Verhaltens, das zu staatlichen Verwaltungsmaßnahmen führt, umfasst das Versäumnis, die erforderlichen Berichte einzureichen, z. B. einen Franchise-Steuerbericht in Texas oder eine Informationserklärung in Kalifornien. Administrative Maßnahmen werden auch ergriffen, wenn eine LLC die erforderliche Gebühr oder Strafe nicht bezahlt oder einen entehrten Scheck nicht einlöst. Wenn eine LLC keinen registrierten Agenten unterhält, werden auch administrative Maßnahmen ergriffen.

Folgen von Verwaltungsmaßnahmen

Der erste Schritt einer staatlichen Behörde zur Erlangung der LLC-Konformität ist ein Schreiben, in dem die Eigentümer der LLC darüber informiert werden, welche Maßnahmen sie ergreifen müssen. Das Schreiben enthält in der Regel eine Mitteilung über eine Strafe für verspätete Einhaltung, z. B. eine Geldstrafe, und darüber, welche weiteren Strafen verhängt werden können, wenn die LLC weiterhin gegen die Vorschriften verstößt. Die nächste Stufe der Strafen beinhaltet typischerweise eine Aussetzung des Rechts der LLC, Geschäfte zu tätigen. Dies kann die LLC-Eigentümer einer persönlichen Haftung für alle Schulden aussetzen, die der LLC während der Aussetzung entstanden sind. Die Höchststrafe besteht darin, dass die LLC administrativ aufgelöst oder gekündigt wird. Dies bedeutet, dass das Recht der LLC, Geschäfte zu tätigen, beendet wird und die einzige Maßnahme, die die LLC rechtmäßig ergreifen kann, darin besteht, ihre Geschäfte abzuwickeln, ihre verbleibenden Schulden zu bezahlen und das verbleibende Vermögen an die Eigentümer zu verteilen.

Wiedereinsetzung

Unter bestimmten Umständen kann eine administrativ aufgelöste oder gekündigte LLC wieder hergestellt werden. Die Gesetze der State LLC sehen im Allgemeinen ein Verfahren für die Eigentümer der LLC vor, um die Wiedereinsetzung der LLC in einen guten Ruf zu beantragen. Wenn eine Wiedereinsetzung zulässig ist, wird dies von der Einhaltung der vom Staat geforderten Gesetze durch den Eigentümer abhängig gemacht. Für die Wiedereinstellung können die Zahlung aller Geldstrafen und eine zusätzliche Gebühr erforderlich sein.