Was ist der Zweck von Unfallplänen?

Unfälle sind im Allgemeinen unvorhersehbar und unerwartet, aber die Vorbereitung vor einem Unfall ist ein wichtiger Schritt für kleine Unternehmen. Die Planung vor dem Unfall umfasst die Ermittlung potenzieller Gefahren, die Festlegung eines Verfahrens zur Behandlung von Unfällen und die Festlegung, wie die Vorfälle untersucht und dokumentiert werden sollen. Durch die Einbeziehung von Managern oder Mitarbeitern in die Planung vor Unfällen wird der Prozess spezifischer für die Risiken, denen sie bei der Arbeit ausgesetzt sind.

Vorbereitungsweise

Der Plan bereitet die Unternehmensleiter und Mitarbeiter auf einen Unfall vor. Wenn ein Unfall auftritt, ist Panik eine häufige Reaktion. Wenn keine Verfahren festgelegt sind, sind Panik und eine unorganisierte Reaktion wahrscheinlicher. Indem Sie einen Plan vor dem Unfall erstellen, geben Sie Ihren Mitarbeitern eine Referenz, damit sie besser auf die Situation vorbereitet sind. Die Planung gibt Ihnen auch die Möglichkeit, über mögliche Unfälle nachzudenken und diese zu reduzieren.

Steuern

Durch die Planung vor einem Unfall können Sie besser kontrollieren, wann ein Unfall auftritt. Ein festgelegter Plan verringert die Verwirrung, die manchmal bei einem Unfall auftritt. Sie können effizienter reagieren, wenn jeder weiß, wie er reagieren soll. Weisen Sie im Rahmen der Planung vor dem Unfall Schlüsselpersonen bestimmte Rollen oder Aufgaben zu. Diese Mitarbeiter kontrollieren bestimmte Aspekte der Unfallreaktion, um die Situation im Griff zu behalten.

Minimierter Schaden und Verletzungen

Durch die Planung und Vorbereitung von Unfällen können Sie die Auswirkungen von Schäden oder Verletzungen am Arbeitsplatz verringern. Suchen Sie in Ihrem Plan vor dem Unfall nach möglichen Gefahren, die zu Verletzungen oder Schäden führen können. Mitarbeiter in diesen Fragen schulen. Trainieren Sie beispielsweise in einem industriellen Umfeld die Mitarbeiter in der ordnungsgemäßen Verwendung von Maschinen und im Umgang mit Chemikalien, um das Risiko schwerer Verletzungen zu verringern. Wenn Sie wissen, wie Sie mit verschiedenen Arten von Notfällen im Rahmen des Plans umgehen können, können Sie auch die Sicherheit anderer Mitarbeiter gewährleisten. Wenn beispielsweise Chemikalien verschüttet werden, legt der Plan fest, wie andere Mitarbeiter reagieren sollen, damit sie nicht von Dämpfen überwunden oder durch Chemikalien verbrannt werden.

Untersuchung und Dokumentation

Ihre Sicherheitsplanung am Arbeitsplatz sollte Anweisungen zum Umgang mit dem Unfallort enthalten. Dies ermöglicht eine gründlichere Untersuchung, bevor Beweise, die den Unfall erklären könnten, entfernt werden. Wenn beispielsweise ein Mitarbeiter fällt und der Standort sofort gereinigt wird, kann es sein, dass Sie eine Wasserpfütze übersehen, die dazu geführt hat, dass der Bereich glatt ist. Der Plan sollte auch die Schritte zur Dokumentation des Unfalls enthalten. Erstellen Sie einen Standard-Unfallbericht, damit alle Details des Unfalls dokumentiert werden, einschließlich Uhrzeit, Datum, Ort, Umweltfaktoren und andere Faktoren, die den Unfall verursachen.