Was ist der Unterschied zwischen PC-Speicher und Festplattenkapazität?

Festplatten und Speicher sind zwei der wichtigsten Komponenten Ihres Computers. Das Wort "Speicher" wird manchmal zur Beschreibung des Speicherplatzes verwendet, was zu Verwirrung hinsichtlich dieser beiden Komponenten und ihrer Funktionsweise führen kann. Wenn Sie Ihren Computer geschäftlich nutzen, ist es wichtig, die Unterschiede zwischen diesen beiden Komponenten zu verstehen, um Ihren Computer optimal nutzen zu können.

Festplattenkapazität

Auf der Festplatte Ihres Computers werden alle Ihre Daten gespeichert. Von Ihrem Betriebssystem bis zu Ihrer MP3-Sammlung befindet sich alles auf Ihrer Festplatte. Wenn Sie sich Ihre Festplatte wie einen Schrank vorstellen, bedeuten Laufwerke mit höherer Kapazität mehr Platz im Schrank. Die Festplattenkapazität wird in Gigabyte gemessen. Größere Laufwerke werden in Terabyte gemessen. Eine 1-TB-Festplatte verfügt über ungefähr 1,000 GB Speicherplatz. Je größer Ihre Festplatte ist, desto mehr Daten und Dateien können Sie darauf speichern.

Speicher

Speicher - kurz für Random Access Memory - ist eine weitere wichtige Computerkomponente, gemessen in GB. Der Arbeitsspeicher Ihres Computers spielt eine große Rolle für die Geschwindigkeit und Stabilität Ihres Computers, insbesondere beim Multitasking und bei der Verwendung ressourcenintensiver Anwendungen. RAM ist auch ein Speichergerät, jedoch nicht im gleichen Sinne wie Ihre Festplatte. Wenn Sie ein bestimmtes Programm nicht verwenden, bleibt es inaktiv auf Ihrer Festplatte gespeichert. Ihr Computer kann viel schneller auf im RAM gespeicherte Daten zugreifen als auf auf Ihrer Festplatte gespeicherte Daten. Wenn Sie das Programm öffnen, überträgt Ihr Computer einige Programmdaten zum leichteren Zugriff in den Arbeitsspeicher, was zu einer reibungsloseren und schnelleren Leistung führt. Je mehr Programme geöffnet sind, desto mehr Speicher verwendet Ihr Computer. Sobald Sie sich dem Limit Ihres Computers nähern, kann es zu einer langsamen Leistung kommen. Durch das Schließen geöffneter Programme wird Speicher frei, der an anderer Stelle verwendet werden kann.

Verbesserung

Sowohl die Festplatte als auch der Arbeitsspeicher Ihres Computers können normalerweise aktualisiert werden. Desktops bieten normalerweise mehr Platz für RAM und zusätzliche Festplatten, aber auch Laptops können aktualisiert werden. Für beide Komponenten ist die Desktop-Version größer als die Laptop-Version. Suchen Sie für Desktops nach Dual-Inline-Speichermodulen und 3.5-Zoll-Festplatten. Für Laptops benötigen Sie Small Outline Dual Inline-Speichermodule und eine 2.5-Zoll-Festplatte. Während Sie Ihre Festplatte auf jede verfügbare Kapazität aufrüsten können, ist der Speicher etwas schwieriger. Der von Ihnen gekaufte Speicher muss mit Ihrem Computer kompatibel sein, und Ihr Computer kann nur eine bestimmte Menge aufnehmen. Überprüfen Sie das Handbuch Ihres Computers auf kompatiblen Speicher und Einschränkungen.

Flash-Speicher

Der Begriff "Flash-Speicher" kann zu Verwirrung führen. Während es sich um eine Art Speicher handelt, werden Flash-Laufwerke als Speicher verwendet. Wenn Sie beispielsweise ein 32-GB-USB-Flash-Laufwerk an Ihren Computer anschließen, erhalten Sie 32 GB zusätzlichen Speicherplatz, solange das Laufwerk angeschlossen ist. Dateien auf dem Laufwerk bleiben dort, wenn Sie es entfernen. So können Flash-Laufwerke bequem auf Reisen übertragen und Daten zwischen Geräten ausgetauscht werden.