Was ist der Unterschied zwischen einer Cottage- und einer kommerziellen Industrie?

Während beide Konsumgüter produzieren, sind Gewerbe- und Heimindustrie zwei Haupttypen von Industrien, die sich im Wesentlichen gegenüberstehen. Die grundlegenden Unterschiede zwischen Heim- und Gewerbeindustrie liegen sowohl im Produktionsstandort als auch in der allgemeinen Art und Weise, wie Produkte hergestellt werden.

Gewerbliche Industrien

Die gewerbliche Industrie ist in der Regel in der Fabrik ansässig und beschäftigt viele Arbeitnehmer. Jeder Mitarbeiter nimmt normalerweise an einem kleinen Schritt des Herstellungsprozesses teil, anstatt ein ganzes Produkt von Anfang bis Ende herzustellen. Der Zweck einer kommerziellen Industrie ist eine weit verbreitete Produktion: so viele Produkte wie möglich an Verbraucher zu verkaufen. Zu diesem Zweck verwenden die gewerblichen Industrien in der Regel neue und kostengünstigere Technologien als die Heimindustrie.

Cottage Industries

Im Gegensatz zu kommerziellen Industrien, die in der Regel groß sind, sind Heimindustrien eher klein. Die Heimindustrie hat oft ihren Sitz in einem einzigen Haus und hat möglicherweise nur ein oder zwei Mitarbeiter. In der Heimindustrie stellt ein Arbeiter oft ein Produkt von Anfang bis Ende her. Beispiele für die Heimindustrie sind hausgemachte Textilien und Schmuck. In der Heimindustrie werden normalerweise traditionellere und weniger kostengünstige Produktionstechniken verwendet. Infolgedessen sind Produkte der Heimindustrie oft teurer.