Was ist der Linksys Filter Multicast?

Durch Multicasting können vernetzte Geräte Daten an eine Gruppe von Computern senden, ohne mehrere Kopien dieser Daten erstellen zu müssen. Dies ermöglicht eine effiziente Kommunikation zwischen einer großen Anzahl von Geräten und reduziert die Überlastung und Verarbeitungszeit im Vergleich zu Standard-Broadcast-Übertragungen. Da Multicasting verwendet werden kann, um ein Netzwerk anzugreifen, indem es mit Daten überflutet wird, bieten einige Linksys-Router die Möglichkeit, die Filter-Multicast-Funktion zu deaktivieren.

Multicast-Übertragung

In Netzwerken, in denen Multicast-Protokolle ausgeführt werden, sind IP-Adressen für die Multicast-Übertragung reserviert. Jede dieser IP-Adressen entspricht einer Gruppe von Clients und nicht einem einzelnen Gerät. Wenn ein Client Daten an diese IP-Adresse sendet, werden sie von einem Router am anderen Ende abgeholt und an die Clients in dieser Gruppe weitergeleitet. Multicast-Router führen eine Liste der Clients in jeder Gruppe. Dies bedeutet, dass der Absender nur die Multicast-IP-Adresse der Gruppe und nicht die Adresse jedes einzelnen Computers kennen muss.

Efficiency

Multicasting wird üblicherweise als Methode zum Einsparen von Bandbreite in einem Netzwerk verwendet. Das Senden einer einzelnen Datenkopie an einen Router zur Verteilung über ein lokales Netzwerk erfordert insgesamt weniger Datenverkehr als Unicast-Übertragungen. Bei einem Unicast-System adressiert und sendet der Client eine separate Kopie der Daten, die an jeden einzelnen Client gesendet werden sollen. Dies multipliziert die Anzahl der an den Router gesendeten Datenpakete, wodurch die verfügbare Bandbreite verringert und die Wahrscheinlichkeit von Kollisionen im Netzwerk erhöht wird.

Schutz

Multicasting-Protokolle können zu Sicherheitslücken in einem Netzwerk führen. Beispielsweise ist es für Benutzer schwierig zu garantieren, wer den über Multicast gesendeten Datenverkehr liest, da Clients möglicherweise einer Gruppe beitreten können, indem sie einfach eine Anfrage an ihren lokalen Router senden. Darüber hinaus kann ein kompromittierter Multicast-Router ein Netzwerk für Brute-Force-Angriffe offen lassen. Durch das Senden eines hohen Datenverkehrsvolumens an die Multicast-Adresse des Routers können Angreifer mehrere Computer gleichzeitig mit Datenverkehr überfluten.

Multicast filtern

Die Option Multicast filtern ist auf der Registerkarte Sicherheit des webbasierten Linksys-Router-Menüs und auf der Registerkarte Firewall der Linksys Smart Wi-Fi-Einrichtungsseite verfügbar. Aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen der Option, um Multicast-Übertragungen zu verhindern. Während Filter Multicast in erster Linie eine Sicherheitsfunktion ist, mit der Sie Multicasting-basierte Angriffe an ihrer Quelle stoppen können, können Sie sie auch in Situationen verwenden, in denen Multicast-Übertragungen nicht erforderlich sind, da im Netzwerk keine Multicast-kompatiblen Anwendungen ausgeführt werden.