Was ist der Hauptunterschied bei LLC & LP?

Durch die Auswahl der richtigen Geschäftsstruktur sparen Sie Geld bei Anmeldegebühren, Steuern und allgemeinen Gemeinkosten. Zwei gängige Geschäftsstrukturen für Kleinunternehmer sind Gesellschaften mit beschränkter Haftung (Limited Liability Companies, LLCs) und Limited Partnerships (LPs). Obwohl Ähnlichkeiten zwischen einer LLC und einer LP bestehen, weisen die beiden Geschäftsstrukturen große Unterschiede auf. Wenn Sie die Merkmale, Vor- und Nachteile der beiden Geschäftsstrukturen kennen, können Sie die richtige für Ihr Unternehmen auswählen.

Management

Die Struktur des Managements ist einer der Hauptunterschiede zwischen einer LLC und einer LP. Zu den Mitgliedern einer LLC können Einzelpersonen oder Unternehmen gehören, die sich von einer LP unterscheiden. Eine LLC bestimmt die Verwaltungsrechte ihrer Mitglieder. Eine LP muss mindestens zwei Personen umfassen, von denen eine als Komplementärin und die andere als Kommanditistin fungiert. Die Verantwortlichkeiten der beiden Arten von Partnern sind unterschiedlich. Die persönlich haftenden Gesellschafter verfügen über die Fähigkeit, Managemententscheidungen zu treffen. Kommanditisten beteiligen sich nicht an Managemententscheidungen und haften nur für ihre Erstinvestition.

Haftung

Eine LLC-Geschäftsstruktur bietet allen Mitgliedern Schutz für persönliche Vermögenswerte. Einzelne Mitglieder tragen nicht die Last der Geschäftsschulden. Im Gegensatz zu einer LLC bietet eine LP nur bestimmten Partnern einen persönlichen Haftungsschutz. Die volle persönliche Haftung liegt bei den persönlich haftenden Gesellschaftern. Ein Unternehmen kann persönlich haftende Gesellschafter wegen Schulden der Partnerschaft verklagen. Ein Gericht kann den Gläubigern das persönliche Vermögen der persönlich haftenden Gesellschafter als Schuldentilgung gewähren. Die Kommanditisten einer LP erhalten den gleichen Haftungsschutz wie Mitglieder einer LLC, jedoch ohne die Verwaltungsverpflichtungen.

Steuern

Eine LLC ähnelt einer Partnerschaft dahingehend, dass die Gewinne oder Verluste an die Mitglieder weitergegeben werden, die persönliche Einkommenssteuern zahlen müssen, was bedeutet, dass die Geschäftseinheit Unternehmenssteuern vermeidet. Mitglieder einer LLC entscheiden, wie Gewinne ausgeschüttet werden. Die Gewinnverteilung hängt nicht davon ab, wie viel Kapital die Mitglieder beitragen. LPs bieten Mitarbeitern der Partnerschaft Steuervorteile. Partner müssen auf Gewinnausschüttungen aus der LP Einkommenssteuern des Bundes zahlen. Falls zutreffend, müssen Mitglieder von LLCs und Partner einer LP staatliche Einkommenssteuern zahlen.

Vor- und Nachteile einer LLC

Ein Vorteil einer LLC besteht darin, dass Mitglieder einen Haftungsschutz erhalten können, aber die Belastung durch umfangreiche Formalitäten und hohe Anmeldegebühren, die von Unternehmen verlangt werden, vermeiden können. Ein Nachteil der Tätigkeit als LLC besteht darin, dass die Geschäftseinheit nicht über ein zentrales Management verfügt, was den Entscheidungsprozess für einige Unternehmen erschweren kann. Ein weiterer Nachteil einer LLC besteht darin, dass die LLC nicht mehr existiert, wenn keine anderen Vereinbarungen getroffen werden, wenn ein Eigentümer stirbt.

Vor- und Nachteile einer LP

Ein Vorteil der Gründung einer LP besteht darin, dass Geschäftsinhaber leicht Investoren suchen können, ohne die Verwaltungsrechte aufzugeben. Die persönlich haftenden Gesellschafter behalten die Kontrolle über die Gesellschaft, während die Kommanditisten das Kapital bereitstellen. Ein weiterer Vorteil ist, dass die LP nicht aufgelöst wird, wenn ein Kommanditist stirbt, verlässt oder ersetzt wird. Der Hauptnachteil einer LP besteht darin, dass die persönlich haftenden Gesellschafter einen großen Teil der Risiken tragen. Die persönlich haftenden Gesellschafter tragen die Verantwortung für alle geschäftlichen Verpflichtungen.