Was führt dazu, dass ein Drucker falsch ausgerichtet ist?

Ein Drucker mit Ausrichtungsproblemen druckt Dokumente nicht genau. Bilder und Text können in einem Winkel oder gar nicht gedruckt werden. Ihr Drucker kann falsch ausgerichtet werden, wenn Papier im Gerät steckt, Druckpatronen verstopft oder verschmutzt sind, Patronen nicht ordnungsgemäß installiert wurden und Patronen von geringer Qualität verwendet werden. Darüber hinaus kann ein Drucker falsch ausgerichtet werden, nachdem das Gerät einen großen Druckauftrag abgeschlossen hat. Verwenden Sie das Dienstprogramm zur Ausrichtung von Druckern und Geräten in Windows oder in der Druckersoftware, um ein Ausrichtungsproblem zu beheben, oder überprüfen Sie das Gerät und die Patronen auf ein physisches Problem.

Windows

1

Klicken Sie auf "Start" und wählen Sie "Geräte und Drucker".

2

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker, den Sie ausrichten möchten, und wählen Sie dann "Druckeinstellungen" aus dem Einblendmenü.

3

Klicken Sie auf die Registerkarte "Dienste" und dann auf das Symbol "Druckpatronen ausrichten". Der Drucker druckt automatisch eine Ausrichtungstestseite.

4

Befolgen Sie die Anweisungen des Ausrichtungsassistenten, um die Patronen auszurichten. Wählen Sie beispielsweise im Assistenten die entsprechenden Antworten aus, die den auf der Testseite gedruckten Ergebnissen entsprechen. Klicken Sie auf "Fertig stellen", wenn der Ausrichtungsassistent abgeschlossen ist.

Druckersoftware

1

Starten Sie die Druckersoftware und wählen Sie "Wartung", "Extras" oder "Dienstprogramme".

2

Klicken Sie auf "Ausrichtung" oder "Drucker kalibrieren" und dann auf die Schaltfläche "Ausrichtung" oder "Kalibrieren". Eine Ausrichtungs- oder Kalibrierungsseite wird gedruckt.

3

Befolgen Sie die Anweisungen des Kalibrierungs- oder Ausrichtungsassistenten, um den Ausrichtungsprozess abzuschließen. Klicken Sie nach Abschluss des Ausrichtungsprozesses auf "Fertig" oder "Fertig stellen".

Physische Probleme

1

Überprüfen Sie, ob Papier im Drucker steckt. Festgeklebtes Papier kann dazu führen, dass die Druckerpatronen nicht richtig ausgerichtet sind. Entfernen Sie alles festklebende Papier vollständig, um das Problem zu lösen.

2

Ersetzen Sie verstopfte oder verschmutzte Druckpatronen durch neue. Verschmutzte Patronen verursachen Streifen und Flecken, was zu einer Fehlausrichtung führt.

3

Setzen Sie die Patronen des neuen Herstellers in den Drucker ein. Wenn die Patronen von einem Drittanbieter hergestellt werden, passen sie möglicherweise nicht richtig in den Patronenhalter. Ersetzen Sie alle Patronen, die nicht die Patronen des Druckerherstellers sind.