Was bedeutet Perpetual LLC?

Die Gründung eines Unternehmens ist selten ein stressfreies Ereignis. Zukünftige Geschäftsinhaber müssen wichtige frühzeitige Entscheidungen treffen, die sich auf den endgültigen Erfolg des Unternehmens auswirken. Themen wie Firmenname, Logo und Organisationsstruktur müssen berücksichtigt werden. Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist eine beliebte Geschäftswahl. Um eine LLC zu gründen, muss der Eigentümer beim Staatssekretär Organisationsartikel einreichen. Eine Frage auf dem Formular fragt nach der Dauer des Unternehmens. Für einige LLCs ist die Dauer "unbefristet".

LLC Dauer

Die Wahl der Dauer einer LLC scheint ein relativ kleines Problem zu sein, insbesondere angesichts der Wahl eines Namens oder Logos. Dies ist jedoch eine wichtige Überlegung. Wenn der Eigentümer eine „unbefristete“ Dauer wählt, kann die LLC auf unbestimmte Zeit bestehen - für immer, wie der Begriff andeutet. Je nach Art des Unternehmens ist eine kürzere Laufzeit möglich. Für eine LLC, die länger als ein Jahr (oder auf Dauer) bestehen soll, müssen bestimmte Formalitäten eingehalten werden, z. B. die jährliche Einreichung einer Jahreserklärung beim Außenminister.

Warum Perpetual wählen?

Perpetual LLCs bleiben so lange bestehen, bis sie freiwillig oder unfreiwillig aufgelöst werden. Für die Legacy-Planung ist dies lukrativ. Betrachten Sie eine Einzelfirma. Einzelunternehmen haben einen Eigentümer, und das Geschäft endet, wenn dieser Eigentümer entweder seine Geschäftstätigkeit einstellt oder stirbt. Im Gegensatz dazu kann eine unbefristete LLC auch dann weiter bestehen, wenn der ursprüngliche Eigentümer seine Geschäftstätigkeit einstellt oder verstirbt.

Freiwillige Auflösung

Selbst wenn eine LLC eine unbefristete Laufzeit wählt, können die Mitglieder der LLC beschließen, das Geschäft aufzulösen und zu beenden. Im Allgemeinen kann dies nur durch eine Abstimmung der Mehrheit der LLC-Mitglieder geschehen, obwohl die Betriebsvereinbarung, die das Verhalten der Mitglieder regelt, eine andere Metrik festlegen kann. Bevor eine LLC offiziell ihre Türen schließen kann, muss sie bestimmte Maßnahmen ergreifen, um die Übernahme neuer Geschäfte zu beenden, alte Geschäfte abzuschließen, Gläubiger abzuzahlen und LLC-Eigentum unter den Mitgliedern zu verteilen.

Unfreiwillige Auflösung

Unter bestimmten Umständen kann der Staatssekretär versuchen, das Geschäft unfreiwillig zu beenden, selbst wenn die LLC als unbefristete Geschäftseinheit gegründet wurde. Ein häufiges Beispiel ist das Versäumnis, Jahresberichte einzureichen oder jährliche Anmeldegebühren zu zahlen. Wenn die LLC in Betrug verwickelt ist, kann der Generalstaatsanwalt eine Untersuchung einleiten und eine unfreiwillige Auflösung beantragen. Die Betriebsvereinbarung könnte auch eine unfreiwillige Auflösung vorsehen, wenn beispielsweise ein Stillstand zwischen den Mitgliedern eintritt.