Was bedeutet es, wenn jemand seinen Facebook-Account deaktiviert?

Als Administrator mit einer Facebook-Seite, die mit Ihrem Profil verbunden ist, lohnt es sich zu verstehen, was die Deaktivierung eines Kontos ist. Wenn Sie Ihr Konto deaktivieren möchten, müssen Sie wissen, wie sich dies auf Ihr Facebook-Profil und Ihre Facebook-Seite auswirkt. Es ist auch wichtig, die Unterschiede zwischen dem Deaktivieren Ihres Kontos und dem Löschen Ihres Kontos zu verstehen.

Deaktivierung

Das Deaktivieren Ihres Kontos ist weniger drastisch als das Löschen des Kontos. Mit dieser Option können Sie Ihr Facebook praktisch löschen. Nur Sie haben die Möglichkeit, das Konto zurückzugeben und erneut zu aktivieren. Wenn Sie Ihr Konto deaktivieren, verbirgt Facebook Ihre Zeitleiste, Fotos, Profile und andere Inhalte vor dem Rest der Website. Es ist, als ob du nicht mal da bist. Freunde können weiterhin Nachrichten sehen, die Sie ihnen gesendet haben, bevor Sie Ihr Konto deaktiviert haben, aber sie können nicht darauf antworten. Wenn Sie Ihr Konto deaktivieren, verlieren Sie die Administratorrechte für alle von Ihnen ausgeführten Facebook-Seiten.

Alleiniger Admin

Wenn Sie der einzige Administrator der Facebook-Seite Ihres Unternehmens sind, überlegen Sie es sich zweimal, bevor Sie Ihr Konto deaktivieren. Wenn Sie einen weiteren Administrator hinzufügen, kann dieser die Seite in Ihrer Abwesenheit verwalten und aktualisieren. Wenn Sie nach dem Hinzufügen eines neuen Administrators deaktivieren, verlieren Sie Ihre Administratorrechte. Wenn Sie keinen neuen Administrator ernennen, wird Ihre Seite nicht mehr veröffentlicht. Dadurch wird die Seite zwar nicht gelöscht, aber niemand kann darauf zugreifen oder sie mögen, auch Sie nicht. Wenn Sie Ihr Konto reaktivieren, haben Sie die Möglichkeit, die Seite erneut zu veröffentlichen und dabei alle vorherigen Inhalte und Likes beizubehalten. Bearbeiten Sie die Administratoren Ihrer Seite, indem Sie die Seite besuchen, auf das Dropdown-Menü "Seite bearbeiten" klicken und "Administratorrollen" auswählen.

Streichung

Das Löschen Ihres Kontos ist die permanente Option, um Facebook loszuwerden. Wenn Sie wissen, dass Sie mit der Website vollständig fertig sind und nie wieder Zugriff auf Ihr Profil, Ihre Freunde, Fotos oder andere Inhalte auf der Website wünschen, wird dies durch Löschen erledigt. Facebook versichert, dass das Löschen Ihres Kontos nicht sofort erfolgt, sodass Sie einige Tage Zeit haben, Ihre Meinung zu ändern und zu kündigen. Nach dieser Zeit verlieren Sie jedoch jeglichen Zugriff auf Ihr Konto und keine anderen Benutzer können Ihre Inhalte sehen.

Reaktivierung

Der Hauptvorteil der Deaktivierung gegenüber dem Löschen ist die Fähigkeit, Ihre Meinung zu ändern und zurückzukehren. Um Ihr Konto wieder zu aktivieren, müssen Sie nur Facebook besuchen und sich erneut anmelden. Da Sie das Konto möglicherweise schon länger nicht mehr verwendet haben, haben Sie möglicherweise das Kennwort vergessen. In diesem Fall bietet Facebook einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts. Sie benötigen Zugriff auf die E-Mail-Adresse, die mit Ihrem Facebook-Konto verbunden ist. Während Sie Ihr Konto reaktivieren, werden Ihre Freundesliste, die Zeitleiste und andere Inhalte wiederhergestellt. Sie erhalten jedoch nicht automatisch Administratorrechte für Seiten zurück, die Sie zuvor ausgeführt haben. Sie müssen Ihre Berechtigungen wiedererlangen, indem Sie von einem aktuellen Administrator als Administrator hinzugefügt werden. Wenn Sie der einzige Administrator der Seite waren, wird alternativ die Option angezeigt, die Seite erneut zu veröffentlichen, wenn Sie sich anmelden, um das Konto erneut zu aktivieren.