Warum wird Yahoo! Kommentare In Internet Explorer laden, aber in Mozilla?

Wenn ein Browser Inhalte lädt, die ein anderer nicht lädt, hängt das Problem normalerweise mit den Einstellungen des Browsers oder Anwendungen von Drittanbietern zusammen. Dies kann frustrierend sein, insbesondere wenn Sie einen bestimmten Browser für die Arbeit verwenden müssen. Wenn Internet Explorer keine Yahoo-Benutzerkommentare am Ende von Artikeln, Musiknachrichten oder anderen Nachrichtenabschnitten in Yahoo lädt - Mozilla Firefox jedoch -, müssen Sie Plugins und Einstellungen für Internet Explorer beheben.

Internet Explorer Add-ons

Möglicherweise sind in Internet Explorer mehrere Add-Ons installiert, z. B. Erweiterungen, Browsersteuerelemente oder Webbeschleuniger. Da Add-Ons jedoch kleinere Programme innerhalb des größeren Internet Explorer-Programms sind, können sie sich gegenseitig oder den Internet Explorer stören, wenn sie beschädigt oder veraltet sind. Mozilla Firefox kann möglicherweise Yahoo-Kommentare laden, da Add-Ons derzeit die Browserfunktionen nicht beeinträchtigen. Deaktivieren Sie alle Add-Ons in Internet Explorer und scrollen Sie zum Ende einer Yahoo-Newsstory, um festzustellen, ob Benutzerkommentare geladen werden (siehe Ressourcen). In diesem Fall steht eines Ihrer Add-Ons in Konflikt mit dem Yahoo-Tool oder -Plugin, mit dem Yahoo-Benutzerkommentare geladen werden. Suchen Sie das fehlerhafte Add-On, indem Sie es einzeln aktivieren, eine Yahoo-News-Story besuchen und zum Kommentarbereich scrollen. Aktualisieren oder deaktivieren Sie das widersprüchliche Add-On.

Cookies und Cache

Cookies und Caches sind wie Add-Ons kleine Daten, in denen Informationen über Ihre Browser-Erfahrung gespeichert werden. Sie werden häufig von Websites installiert, um das Laden von Webseiten zu beschleunigen. Wenn sie nicht regelmäßig aus dem Internet Explorer gelöscht werden, können alte Cookies und andere Browserdaten alte oder widersprüchliche Informationen laden und dazu führen, dass Seiten falsch angezeigt werden. Löschen Sie alte Cookies und andere Browserdaten aus dem Internet Explorer und besuchen Sie dann eine Yahoo-Newsstory. Scrollen Sie zu den Kommentaren, um zu sehen, ob sie geladen werden. Wenn nicht, versuchen Sie, die JavaScript-Einstellungen, auch Active Scripting-Einstellungen genannt, in Internet Explorer anzupassen.

JavaScript

JavaScript wird verwendet, um interaktive Inhalte wie Online-Umfragen oder Animationen auszuführen. Es ist eine der am häufigsten verwendeten Programmiersprachen und direkt in die meisten Webbrowser integriert, sodass der Besucher keine Downloads benötigt, um es auszuführen. Obwohl es in Internet Explorer automatisch aktiviert wird, wurde JavaScript möglicherweise kürzlich von einem anderen Benutzer deaktiviert. Obwohl Mozilla Firefox JavaScript im Menü "Einstellungen" nach Namen auflistet, nennt es Internet Explorer Active Scripting. Sie können in Internet Explorer auf Active Scripting zugreifen, indem Sie oben im Internet Explorer-Fenster auf die Menüoption "Extras" klicken und "Internetoptionen" auswählen. Klicken Sie auf den Bereich "Sicherheit" und wählen Sie die Option "Benutzerdefinierte Ebene". Suchen Sie "Scripting" und "Active Scripting" in der Liste der Sicherheitseinstellungen und klicken Sie auf "Aktivieren" für "Scripting" und "Active Scripting". Klicken Sie zweimal auf "OK", um Ihre Änderungen zu speichern und zu beenden.

Kompatibilitätsmodus

Im Kompatibilitätsmodus können spätere Versionen von Internet Explorer wie frühere Versionen von Internet Explorer funktionieren. Dies kann die Kompatibilität mit Websites erhöhen, die den Code für spätere Versionen von Internet Explorer nicht aktualisiert haben. Einige Websites funktionieren jedoch nicht ordnungsgemäß, wenn sie im Kompatibilitätsmodus mit Internet Explorer verbunden sind. In der Yahoo-Hilfe wird angegeben, dass Internet Explorer-Benutzer mit aktiviertem Kompatibilitätsmodus möglicherweise Anzeigeprobleme in Yahoo! haben, einschließlich fehlerhafter interaktiver Webseiten. Deaktivieren Sie den Kompatibilitätsmodus in Internet Explorer, starten Sie Internet Explorer neu und versuchen Sie dann, einen Yahoo-Kommentarbereich unter einer Nachricht zu laden.

Sicherheitsprogramme

Sicherheitssoftware wie Antiviren-, Firewall- und Anti-Spyware-Programme blockieren möglicherweise den Zugriff auf Websites oder Website-Skripte, einschließlich interaktiver Inhalte in Yahoo-Kommentaren. Überprüfen Sie die blockierte oder eingeschränkte Liste der Websites oder Protokolle Ihrer Sicherheitsprogramme, um sicherzustellen, dass Yahoo nicht aufgeführt ist. Wenn Sie eine Firewall verwenden, fügen Sie Yahoo zur Liste der Ausnahmen hinzu. Möglicherweise müssen Sie auch mit Ihrem Administrator vereinbaren, dass alle Sicherheitsprogramme vorübergehend deaktiviert werden, und dann einen Yahoo-Kommentarbereich unter einer Nachricht besuchen, um festzustellen, ob Kommentare geladen werden.