Warum werden meine Kontakte nicht auf meinem iPhone angezeigt?

Die iPhone-Kontakte-App zeigt Informationen an, die von der Festplatte Ihres Geräts und den verknüpften Cloud-Konten abgerufen wurden. Sie können auch umschalten, ob diese Kontaktgruppen in Ihrer App sichtbar sind oder nicht. Ihre Kontakte werden möglicherweise nicht angezeigt, wenn Sie sich versehentlich mit den falschen Cloud-Anmeldeinformationen angemeldet haben oder wenn Ihre Gruppen ausgeschaltet sind. Darüber hinaus können iTunes-Synchronisierungsfehler oder iOS-Störungen zu Kontaktproblemen führen, wenn Sie Informationen zwischen Ihrem Gerät und dem Computer übertragen.

Gruppensichtbarkeit

Starten Sie die Kontakte-App und tippen Sie auf "Gruppen". Aktivieren Sie "Alle auf meinem iPhone", um Ihre auf der Festplatte Ihres iPhones gespeicherten Kontakte anzuzeigen. Möglicherweise sind Cloud-Konten mit Ihrem iPhone verknüpft, z. B. Google Mail oder iCloud. Diese Konten werden auch in Ihren Gruppenlisten angezeigt. Sie können die Sichtbarkeit jeder Gruppe umschalten, indem Sie einmal auf ihren Namen tippen. Ein Häkchen wird angezeigt, wenn die Gruppe sichtbar ist. Wenn Sie die Gruppe deaktivieren, wird sie nicht angezeigt.

Cloud-Einstellungen

Durch ungenaue Namen, Kennwörter oder Einstellungen des Cloud-Bildschirms kann verhindert werden, dass Ihr iPhone mit Kontakten synchronisiert wird, die in Ihren Cloud-Konten gespeichert sind. Öffnen Sie das Menü "Einstellungen" und tippen Sie auf "Mail, Kontakte und Kalender". Wählen Sie ein Konto wie Google Mail oder iCloud aus. Stellen Sie sicher, dass die Option Kontakte aktiviert ist. Tippen Sie auf "Konto" und geben Sie Ihren Benutzernamen korrekt ein. Geben Sie Ihr Passwort erneut ein und drücken Sie "Fertig". Ihr iPhone überprüft Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort. Wenn Probleme mit Ihrem Benutzernamen oder Passwort auftreten, werden Sie aufgefordert, diese erneut einzugeben. Sobald Ihre Anmeldeinformationen überprüft wurden, öffnen Sie die Kontakte-App. Wählen Sie "Gruppen" und aktivieren Sie Ihr Cloud-Konto als sichtbar.

Fehler synchronisieren

Wenn Sie die Cloud-Kontaktsynchronisierung nicht verwenden, wurden Ihre Kontakte möglicherweise während der iTunes-Synchronisierung nicht vollständig übertragen. Starten Sie iTunes und verbinden Sie das iPhone mit dem USB-Kabel mit dem Computer. Klicken Sie in Ihrer Geräteliste auf "iPhone". Klicken Sie auf die Registerkarte "Info" und wählen Sie "Kontakte synchronisieren". Wenn Sie in Outlook auf Ihrem PC gespeicherte Kontakte synchronisieren möchten, rufen Sie das Dropdown-Menü "Kontakte synchronisieren von" auf und wählen Sie "Outlook". Klicken Sie auf "Übernehmen" und warten Sie, bis der Fortschrittsbalken anzeigt, dass die Synchronisierung abgeschlossen ist. Klicken Sie auf "Fertig", klicken Sie auf das Symbol "iPhone auswerfen" und trennen Sie Ihr Gerät vom Computer.

Software-Pannen

Ihre angezeigten Kontakte haben möglicherweise weiterhin Probleme, wenn Ihre Firmware fehlerhaft ist. Möglicherweise müssen Sie das iPhone vollständig wiederherstellen, um den Fehler zu beheben. Sichern Sie das iPhone über iTunes oder iCloud. Schließen Sie das iPhone an den Computer an und starten Sie iTunes. Wählen Sie "iPhone", die Registerkarte "Zusammenfassung" und dann "iPhone wiederherstellen". Dadurch werden alle Ihre persönlichen Daten entfernt und die Firmware des iPhones neu installiert. Klicken Sie anschließend auf "Aus Backup wiederherstellen", um Ihr iTunes-Backup auf das iPhone zu laden. Wenn Ihr Backup in iCloud gespeichert ist, melden Sie sich in Ihrem Konto auf dem Gerät an und tippen Sie auf "Aus iCloud Backup wiederherstellen".