Warum sagt YouTube, dass mein Video nicht verfügbar ist?

YouTube ist die weltweit beliebteste Video-Website mit über einer Milliarde Nutzern pro Monat und 72 Stunden neuen Videos, die ab 2013 jede Minute hochgeladen werden. Das ist eine große Operation, und die Tatsache, dass es so gut läuft wie es ist, ist ein Testament zu den guten Designpraktiken von Google. Allerdings bringt YouTube manchmal unweigerlich etwas durcheinander. Wenn Sie in einem Video eine Fehlermeldung erhalten, liegt das Problem normalerweise bei Ihnen. Dies bedeutet, dass Sie normalerweise eine Korrektur implementieren können.

Arten von Fehlermeldungen

YouTube hat vier häufige Fehlermeldungen, die angezeigt werden, wenn Sie kein Video abspielen können. Die erste Nachricht hat mit einer Urheberrechtsverletzung zu tun. Google löscht ein Video häufig entweder vollständig oder in bestimmten Bereichen, wenn es benachrichtigt wird, dass das Video gegen das Urheberrecht verstößt. Die zweite Fehlermeldung betrifft geografische Einschränkungen. Unternehmen in anderen Ländern möchten häufig nicht, dass ihre Inhalte im Ausland angezeigt werden. Dies bedeutet, dass Sie sie hier in den USA möglicherweise nicht sehen können. Die dritte häufige Fehlermeldung lautet "Dieses Video ist derzeit nicht verfügbar." Eine Vielzahl von Problemen kann dies verursachen, aber das Video selbst ist normalerweise noch vorhanden. Sie können eine schnelle Lösung versuchen, indem Sie eine niedrigere Videoqualität auswählen. Klicken Sie auf dem Videoplayer auf die Schaltfläche "Einstellungen" - es sieht aus wie ein Zahnrad - und wählen Sie eine niedrigere Videoauflösung. Wenn dies das Problem nicht behebt oder die vierte Fehlermeldung mit der Aufschrift "Ein Fehler ist aufgetreten - versuchen Sie es später erneut" angezeigt wird, können Sie einige andere Korrekturen versuchen.

Aktualisieren und zurücksetzen

Wenn Sie Ihren YouTube-Tab längere Zeit geöffnet lassen oder Ihren Computer in den Energiesparmodus versetzen und später wieder in den Betriebsmodus wechseln, kann das Video auf der geöffneten YouTube-Seite beschädigt werden. Um dies zu beheben, aktualisieren Sie die Seite und leeren Sie den Seitencache, indem Sie "Strg" auf Ihrer Tastatur gedrückt halten und dann "F5" in der Funktionsleiste drücken. Alternativ können Sie den Einstellungsbereich Ihres Browsers verwenden, um den Cache für YouTube zu leeren und die Videoseite dann regelmäßig zu aktualisieren. Wenn dies nicht funktioniert, starten Sie Ihren Browser neu. Wenn dies auch nicht funktioniert, starten Sie Ihren Computer neu.

Flash und JavaScript

Wenn Sie durchweg kein Video zum Abspielen bringen können, liegt wahrscheinlich ein Problem mit JavaScript oder Flash vor, Technologien, mit denen YouTube die Website zum Laufen bringt. Wenn Sie JavaScript deaktiviert haben, können Sie keine YouTube-Videos ansehen. Um Videos anzuzeigen, gehen Sie in Ihre Browsereinstellungen und lassen Sie JavaScript auf YouTube laufen. Wenn es sich um ein Flash-Problem handelt, können Sie einige Videos ansehen, andere jedoch nicht. Nur einige Videos verwenden die neuen HTML5-Standards, die eine Alternative zu Flash darstellen. Wenn Sie Flash deaktiviert haben, aktivieren Sie es in Ihren Browsereinstellungen. Besuchen Sie auch die Adobe Flash-Website und aktualisieren Sie auf die neueste Version von Flash, falls Sie diese noch nicht haben.

Cookies löschen

Löschen Sie die Cookies Ihres Browsers für YouTube. In den meisten Webbrowsern können Sie Cookies für einzelne Websites löschen. In Internet Explorer müssen Sie jedoch alle Ihre Cookies löschen. Speichern Sie diesen Fix also, bis Sie andere ausprobiert haben. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Extras", die wie ein Zahnrad aussieht, wählen Sie "Internetoptionen" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Löschen" im Abschnitt "Browserverlauf" der Registerkarte "Allgemein".